Alte Programme unter OSX 10.10

  • Autor
  • Nachricht

wollovollo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: dahoam
1  Di Feb 13, 2018 9:13
Eigentlich wollte ich mir das neueste Modell des iMac 27 kaufen, habe aber erfahren, dass unter dem Betriebssystem Sierra alte Programme (office 2011 e.a.) nicht mehr laufen. Laufen sie unter OSX 10.10 noch? Dann würde ich mir einen gebrauchten iMac kaufen.

Danke im Voraus für Infos

Gruss

wv
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. PLATON

duke98

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Am Rhein
2  Di Feb 13, 2018 9:22
Unter 10.11 geht es meinem Office 2008 noch prima.
Ich hatte OSX bevor es cool war.
Ich habe Desktop Linux bevor es cool wird.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
3  Di Feb 13, 2018 9:43
10.10 wird auf dem neuen iMac auch nicht laufen.
Gruß, Jörg

wollovollo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: dahoam
4  Di Feb 13, 2018 10:00
duke98 hat geschrieben:Unter 10.11 geht es meinem Office 2008 noch prima.


Danke, das lese ich gerne, denn ich nutze auch ein Programm aus office 2008 noch, worauf ich bereit gewesen wäre zu verzichten. Aber wenn ich nicht muss, umso besser.

Mac Laus

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Berlin
5  Di Feb 13, 2018 10:08
Office 2008 funzt unter 10.11 bei mir nicht mehr. Bin auf Libre Office und Thunderbird umgestiegen, läuft super und ich bin winzigweichfrei.
:nicken:
...Fernsehen hab ich mir abgewöhnt. Verblöden kann ich auch im Internet....

Eduard

Offline



  • Wohnort: Idar-Oberstein
6  Di Feb 13, 2018 11:22
Die letzte Version von Office 2011 (bei mir Version 14.7.7 in Word) soll ohne Probleme in High Sierra laufen.

dino

Offline



  • Wohnort: Berlin
7  Di Feb 13, 2018 12:30
Office 2011 läuft sowohl unter Sierra als auch unter High Sierra einwandfrei. Die Office-Version wird allerdings von Microsoft nicht mehr unterstützt, d. h. es gibt keine Updates mehr bei technischen oder sicherheitsrelevanten Problemen. Dies ist allerdings unabhängig vom Betriebssystem.

Gruß Dino

duke98

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Am Rhein
8  Di Feb 13, 2018 15:50
Mac Laus hat geschrieben:Office 2008 funzt unter 10.11 bei mir nicht mehr. Bin auf Libre Office und Thunderbird umgestiegen, läuft super und ich bin winzigweichfrei.
:nicken:


Das ist ja interessant. Lief nach Update nicht mehr oder liess sich nicht installieren?

Mir scheint dass es immer oefter Unterschiede gibt zwischen "war drauf als das OS upgedated wurde" und "wurde mit Migrationsassistent geholt" und "wurde frisch installiert".

Mein Office 2008 wurde auf 10.6 installiert, dann ging der Rechner auf 10.8 und dann auf 10.11
Ich hatte OSX bevor es cool war.
Ich habe Desktop Linux bevor es cool wird.

wollovollo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: dahoam
9  Mi Feb 14, 2018 7:54
duke98 hat geschrieben: Mir scheint dass es immer oefter Unterschiede gibt zwischen "war drauf als das OS upgedated wurde" und "wurde mit Migrationsassistent geholt" und "wurde frisch installiert".

Mein Office 2008 wurde auf 10.6 installiert, dann ging der Rechner auf 10.8 und dann auf 10.11


Wenn ich Dich richtig verstehe, kann es mir blühen, dass das nicht klappt, da ich migrieren bzw. neu installieren muss?

Gruss

wv
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. PLATON

duke98

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Am Rhein
10  Mi Feb 14, 2018 18:25
Ich denke, ich glaube, es koennte, ....
Ich kann Dir jedenfalls nicht garantieren dass mein Erfolg beim Update ein Beleg fuer einen Erfolg beim Fresh Install ist.

Wenn Du sicher sein willst, dann probiere es doch auf einer zweiten Platte mit 10.11 an Deinem jetzigen Mac. Oder kann der kein 10.11?
Ich hatte OSX bevor es cool war.
Ich habe Desktop Linux bevor es cool wird.

swissorion

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ZH in CH
11  Mi Feb 14, 2018 22:31
Das Problem dürfte eher beim Installer liegen, welcher nicht mehr auf 10.11 und höher läuft.
Die Office Programme 2008 selber, laufen auf 10.11 ziemlich reibungslos.
Habe Programme und zugehörige Dateien vom 10.6 Rechner einfach auf neuen clean installed 10.11 Rechner rüber kopiert und nicht installiert.

wollovollo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: dahoam
12  Do Feb 15, 2018 14:49
duke98 hat geschrieben:Wenn Du sicher sein willst, dann probiere es doch auf einer zweiten Platte mit 10.11 an Deinem jetzigen Mac. Oder kann der kein 10.11?


Er kann kein 10.11, sonst hätte ich mir gar keinen neuen gekauft.

wollovollo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: dahoam
13  Do Feb 15, 2018 14:51
swissorion hat geschrieben:Habe Programme und zugehörige Dateien vom 10.6 Rechner einfach auf neuen clean installed 10.11 Rechner rüber kopiert und nicht installiert.


Wie meinst Du das mit dem "rüberkopiert"? Time Maschine oder Migrationsassi oder eine ganz andere Methode?

Gruss

wv
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. PLATON

swissorion

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ZH in CH
14  Do Feb 15, 2018 19:33
wollovollo hat geschrieben: Wie meinst Du das mit dem "rüberkopiert"? Time Maschine oder Migrationsassi oder eine ganz andere Methode?


Weder noch, habe die zwei Mac per Ethernet HeimNetzwerk verbunden und auf dem neuen Mac den alten Mac "gemounted" und dann die benötigten Dateien/Verzeichnisse rüber kopiert.
Das dürften Microsoft-Benutzer Daten/Office 2008-Identitäten, sowie die Programme selbst gewesen sein.
Die MS-Benutzer Daten befinden sich in deinem Benutzer Ordner/Dokumente/.....

Bin mir nicht mehr sicher, ob ich auch aus Library/Application support/Microsoft die Dateien
auch rüber kopiert habe. dort sind die Formatvorlagen etc.
ggf. auch Library / Preferences / com.microsoft..... Dateien

wollovollo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: dahoam
15  So Feb 18, 2018 16:51
swissorion hat geschrieben:Weder noch, habe die zwei Mac per Ethernet HeimNetzwerk verbunden und auf dem neuen Mac den alten Mac "gemounted" und dann die benötigten Dateien/Verzeichnisse rüber kopiert.


Hallo swissorion,

dazu habe ich zwei Fragen:

1. Genügt es, wenn ich den alten unter alle Freigaben "sehe" und verbinden kann?
2. Wie mounte ich den alten auf dem neuen?

Tausend Dank im Voraus für eine Antwort.
Bitte so wenig wie möglich an Kenntnissen voraussetzen, hab das noch nie gemacht.

Sonntägliche Grüße

wv
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. PLATON

swissorion

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ZH in CH
16  Mo Feb 19, 2018 12:22
Hoi wollovollo

Ist zwar schon länger her seit ich das Heimnetzwerk eingerichtet habe.
(war über einen Switch und danach über den ASDL router)
Das selbe müsste auch mit einer direkten Verbindung (MACalt-Ethernetkabel-MACneu) funktionieren.
Hab's soeben erfolgreich ausprobiert.

1. beide MAC mit einem Ethernetkabel verbinden
2. beim alten MAC in Systemeinstellungen/Sharing Filesharing aktivieren
3. beim neuen MAC über Menu gehe zu../ mit Server verbinden
4. Durchsuchen anklicken
5. Fenster öffnet sich, wo du deinen alten Mac "dein iMac" sehen wirst. Icon sieht aus wie ein iMac
6. Doppelklicken auf das iMac Symbol um die Festplatte zu sehen (Ordner Icon mit 3 Männchen drauf)
7. Benötigte Dateien per drag&drop auf den neuen MAC kopieren

alternativ ab schritt 5:
a) ein Alias des iMac Icons auf den Schreibtisch erstellen
b) Doppel klick darauf und anmelde Dialog erscheint
c) name und Passwort wie auf altem iMac eingeben (registrierter Benutzer)
d) deinen Festplattennamen auswählen und OK klicken
e) alte Festplatte ist auf deinem neuen MAC gemounted

Hoffe dies hilft dir

Grüsse

wollovollo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: dahoam
17  Mo Feb 19, 2018 12:39
Hallo swissorion,

bin im Moment für ein paar Tage unterwegs, danke Dir aber schon mal vom Tablet aus ganz herzlich für Deine ausführliche Erklärung. Wenn ich wieder zuhause bin, werde ich mich sofort dransetzen und Dir zurückmelden, ob ich's geschafft.

Viele Grüße

wv
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. PLATON

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
18  Di Feb 20, 2018 9:22
Office 2008 hat hier alle Updates bis hin zu HS überstanden.
Das kann man von vielen Apple-eigenen Programmen nicht sagen.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder