Pixelmator 2.0 Codename Chameleon: Ab den 27.10.11

  • Autor
  • Nachricht

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
31  Mo Dez 10, 2012 0:49
Autsch: http://www.tuaw.com/2012/12/07/pixelmat ... -x-10-8-2/

If you have a Mac with an NVIDIA GeForce GT 120, GT 320M, GT 330M, 9400M or GT 9600 graphics card and use Pixelmator, you may want to use another image editing app for a while until this gets resolved. To find out what graphics card is in your Mac, pull up OS X 10.8.2's System Information Utility and it will be listed in the overview.

Lichtl



32  Mo Dez 10, 2012 9:38
...
Zuletzt geändert von Lichtl am So Sep 22, 2013 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
33  Mo Dez 10, 2012 13:04
Macci hat geschrieben:Autsch: http://www.tuaw.com/2012/12/07/pixelmat ... -x-10-8-2/

If you have a Mac with an NVIDIA GeForce GT 120, GT 320M, GT 330M, 9400M or GT 9600 graphics card and use Pixelmator, you may want to use another image editing app for a while until this gets resolved. To find out what graphics card is in your Mac, pull up OS X 10.8.2's System Information Utility and it will be listed in the overview.



die hier aufgeführte GT 330M ist in meinem MBP auch drin - bis jetzt sind mir aber auch keine Probleme beim Einsatz mit Pixelmator aufgefallen. Kommt vielleicht noch.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
34  Mo Dez 10, 2012 15:05
Vielleicht nutzt du es nicht "intensively" genug? :D
35  Mo Dez 10, 2012 17:30
Macci hat geschrieben:Vielleicht nutzt du es nicht "intensively" genug? :D


tja, wahrscheinlich. Mich tröstet der Gedanke, dass "tons of quality improvements" demnächst kommen. Bis dahin hoffe ich dass es mir den Rechner nicht doch noch ausschaltet, oder so.
36  So Dez 16, 2012 3:25
2.1.4
Dateianhänge
37  Mo Okt 21, 2013 1:10
"Buy Pixelmator now to get the free upgrade later"
Dateianhänge
38  Mi Okt 23, 2013 0:29
da isser:
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2013-10-23 um 01.28.26.png
Bildschirmfoto 2013-10-23 um 01.28.26.png (153.13 KiB) 965-mal betrachtet

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
39  Mi Okt 23, 2013 0:31
Geladen, aber noch nicht gestartet. Wie die letzten Versionen... :roll:

Ist das der Nachteil des AppStores?
40  Sa Mär 15, 2014 14:12
Wer von euch benutzt den Pixelmator regelmässig als Fotobearbeitungs-Werkzeug? Hat einer von euch damit Photoshop ersetzt? Wie sind die Erfahrungen mit Pixelmator?
41  Mi Mär 19, 2014 6:31
Dass ein Photoshop-Gewohnheitstier freiwillig auf Pixelmator umsteigt, kann ich mir kaum vorstellen – mir ist es nicht gelungen und ich lebe mit Photoshop Elements privat ganz gut.

Ich brauche allerdings ein zweites Bildbearbeitungsprogramm, und sei es nur zu Kontrollzwecken, insofern möche ich auf PM auch nicht verzichten. Gerade vor einigen Wochen konnte PM ein Tiff mit Transparenz korrekt öffnen, PSE nicht (schwarzer Hintergrund).
42  Mi Mai 20, 2015 18:31
seit drei Wochen gibt’s übrigens das Update auf die Version 3.3.2
Dateianhänge

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
43  Do Mai 21, 2015 9:06
havanna hat geschrieben:Wer von euch benutzt den Pixelmator regelmässig als Fotobearbeitungs-Werkzeug? Hat einer von euch damit Photoshop ersetzt? Wie sind die Erfahrungen mit Pixelmator?


Ich benutze den Pixelmator regelmässig als Fotobearbeitungswerkzeug. Alle meine Workflows von PS haben sich umstellen lassen. Einige Dinge in PM funktionieren wie in PS, andere ganz anders, aber meine Funktionen gibt es alle und einige Workflows musste ich umstellen um mit neuen Wegen zum gleichen Ergebnis zu kommen.

Fazit:

PS staubt bei mir vor sich hin. Ich habe bewusst versucht mich in PM einzuarbeiten, weil ich privat keine Mietsoftware nutzen werde so wie sich das Adobe vorstellt, oder auch MS.

Ich bekomme mit PM ein Programm das meine Anforderungen abdeckt. Punkt.
Das heisst nicht, dass PM alles kann was PS kann.

Ich mache aber schon einiges damit. Farbkonversion, Retusche, Beschnitt, Gammakurve.

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
44  Do Mai 28, 2015 10:48
Für meine spezielle Bildbearbeitung ist PM weniger geeignet:

- der Zauberstab ist imho ein Kapitel für sich - das kann PS wesentlich besser
- Bilddrehung per individueller Eingabe geht bei PM nicht, nur 90° oder 180°

MW 06_2015 hat wieder vor kurzem eine Foto-Software als Vollversion inkl. Serien-Nr. verschenkt:

MovaviPhotoEditor -besser als Fotos für OSX, hat individuelle Bilddrehung, aber keine Ebenen und keinen Zauberstab.

http://www.movavi.de/mac-photo-editor-giveway.html - bis Ende Mai

Brauche ich Zauberstab, Bilddrehung und Ebene in einem, muss ich wieder zu PS auf 10.6.8 - nervige Hoppelei
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.
45  Do Mai 28, 2015 13:24
Crazy&Hoarse hat geschrieben:... Brauche ich Zauberstab, Bilddrehung und Ebene in einem, muss ich wieder zu PS auf 10.6.8 - nervige Hoppelei

nö, diese "Hoppelei" muss nicht sein; Photoshop läuft doch unter Yosemite: http://www.adobe.com/de/products/photoshop.html
:P

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
46  Do Mai 28, 2015 13:55
mama hat geschrieben:
Crazy&Hoarse hat geschrieben:... Brauche ich Zauberstab, Bilddrehung und Ebene in einem, muss ich wieder zu PS auf 10.6.8 - nervige Hoppelei

nö, diese "Hoppelei" muss nicht sein; Photoshop läuft doch unter Yosemite: http://www.adobe.com/de/products/photoshop.html
:P



Schön wär's: Aber ich habe noch PS CS2 und das funzt nur bis 10.6.8. Das ist ja die Crux der ganzen Sache.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.
47  Do Mai 28, 2015 16:31
Crazy&Hoarse hat geschrieben:... ich habe noch PS CS2 ...

das ist ja uuuralt! von 2005. Für nur 11,89 EUR incl. MwSt. gibt’s schon die aktuelle PS-Version (LR ist auch dabei!) :-)
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2015-05-28 um 17.28.13.png
Bildschirmfoto 2015-05-28 um 17.28.13.png (90.89 KiB) 851-mal betrachtet

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
48  Do Mai 28, 2015 16:52
Tja, die CS2 gibt's aber "geschenkt" :klimper:
49  Do Mai 28, 2015 17:41
Der Pixelmator hat aber auch seine Tücken: Viele Effekte funktionieren nur bedingt. Gerade bei "extremen" Einstellungen erhält man sehr oft Bildersalat. Manche Regler sind nicht feinfühlig genug, sie haben zu viel Wirkung bei geringstem Verstellen. Außerdem hat PM ein Problemchen mit großen Dateien und mit der Performance allgemein ... kann natürlich auch an meinem Rechner liegen.

Das Programm ist an manchen Tagen eine Wundertüte.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
50  Do Mai 28, 2015 17:59
So habe ich das auch erlebt. Seither liegt er unbenutzt auf der Platte rum. Ich kann mit dem Programm nicht arbeiten. Allerdings brauche ich für mene Fotos auch kaum einen externen Editor außerhalb von LR.
Die liegen zum größten Teil unbenutzt rum, egal ob PSE, OnOne oder Grafikkonverter.
Von allen genannten ist Pixelmator das am schlechtesten zu bedienende Programm.
51  Do Mai 28, 2015 18:52
Sooo negativ sollte das jetzt aber nicht klingen. :grin: Man kann das schon benutzen, aber Leute, die Digital Composing (oder wie das heißt?) machen wollen, werden elendig verzweifeln.

alf

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Here, there and everywhere…
52  Do Mai 28, 2015 19:11
Ganz ruhig. Macci empfiehlt ja auch Lightroom.
*nixwieweg*
Wir werden Euch noch alle totlachen.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
53  Do Mai 28, 2015 19:14
Ich hab nur beschrieben, wie das hier bei mir läuft. Oder eben auch nicht. :roll: :grin:

alf

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Here, there and everywhere…
54  Do Mai 28, 2015 19:16
:D
Wir werden Euch noch alle totlachen.

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
55  Do Mai 28, 2015 19:38
mama hat geschrieben:
Crazy&Hoarse hat geschrieben:... ich habe noch PS CS2 ...

das ist ja uuuralt! von 2005. Für nur 11,89 EUR incl. MwSt. gibt’s schon die aktuelle PS-Version (LR ist auch dabei!) :-)


Keine Mietsoftware für mich. PS CS6 ist für meine Anforderungen völlig überdimensioniert.

Angefangen habe ich mit PS 4 anhand eines Buches von Pina Lewandowsky - das muss um 2003/2004 (?) gewesen sein. Da war PS noch relativ überschaubar. Mit GraficConverter & PSE kam ich nicht so richtig klar, Vorschau und iPhoto waren mir zu dürftig ausgestattet, waren aber für schnelle Bildbearbeitung gar nicht mal so schlecht.

Bei onOne, Fotos for OSX und Movavi fehlen mir wichtige Funktionen (siehe weiter oben) - letztlich stolpere ich immer wieder zu LR zurück, das ich seit seinem ersten Release benutze. Ich bin nicht auf dem Laufenden, ob das aktuelle LR mittlerweile schon Ebenen unterstützt.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
56  Do Mai 28, 2015 19:45
Tut es nicht. Aber wozu brauchst du die? Composings?

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
57  Do Mai 28, 2015 19:51
Um mehrere Ansichten eines Objekts in einem Bild darzustellen.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
58  Do Mai 28, 2015 19:54
Ahh, verstehe. Nein, das kann LR natürlich nicht (und ich hoffe, das bleibt so ;))

Das heißt - über die Druckfunktion kann man mehrere Bilder kombinieren. Aber das ist wohl nicht, was du suchst.

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
59  Fr Mai 29, 2015 8:38
Crazy&Hoarse hat geschrieben:Für meine spezielle Bildbearbeitung ist PM weniger geeignet:

- der Zauberstab ist imho ein Kapitel für sich - das kann PS wesentlich besser
- Bilddrehung per individueller Eingabe geht bei PM nicht, nur 90° oder 180°

Brauche ich Zauberstab, Bilddrehung und Ebene in einem, muss ich wieder zu PS auf 10.6.8 - nervige Hoppelei


Was am Zauberstab nicht klappt kann ich nicht kommentieren, das hier ist einfach zu allgemein.
Der Zauberstab lässt sich in 1% Schritten bei der Empfindlichkeit der Auswahl einstellen. Die Art der Darstellung der Auswahl in PM ist PS deutlich überlegen, man sieht was gewählt wird.

Bilddrehung klappt in 0,1 Grad Schritten auch in PM, das geht schon ewig perfekt. Sowohl per direkter Eingabe der Grad, als auch per Button in Schritten von 0,1 Grad, oder per "Rädchen" freihändig. Da bleiben wohl kaum Wünsche offen, man sieht diese Funktionen natürlich nur wenn man sich mal länger als oberflächliche 5 Minuten damit beschäftigt ;-) ( Den konnte ich mir nicht verkneifen, tschuldigung :D )

Ebenen gibt es natürlich auch.

Ich habe bei diesen Funktionen bisher noch nichts vermisst was PS für mich besser kann.
Dateianhänge

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
60  Fr Mai 29, 2015 9:49
Ist das ein und gleiche Person: Admin & Bildschirmfoto?

Ebene ist kein Thema, aber unter Transformation verstehe ich keine Drehung sondern eher eine Deformation des Bildes.

Der PM-Zauberstab funzt imho anders als der von PS. Erklärung anhand eines Beispiels, wie ich ihn unter PS nutze:

Ich fotografiere vom Äbbl-Schlüsselbrett z.B. den Buchstaben Ä. Die schwarze Farbe soll durch eine andere ersetzt werden. In einer 400fachen Vergrößerung markiert mir der PS-MagicWand die beiden Umlautpunkte und die Linienführung des Buchstabens A - wegen der kontrastreichen Umgebung. Dann lösche ich die ausgewählten Stellen und fülle sie mit der gewünschten Farbe aus.

Die Spitze mit der oberflächlichen 5-Minuten-Beschäftigung nehme ich mit einer gewissen Genugtuung als Bestätigung einer mehr oder weniger ausgeprägten Unwilligkeit meinerseits zur Kenntnis, den verbleibenden Rest meiner irdischen Erdentage vor dem Bildschirm zu vergeuden. :buddha:

Die Deutschlehrer hassten meine langen Sätze ... :banana:
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.
VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder