Mavericks,MountainLion,Yosemite,ElCapitan auf alten MacPro

  • Autor
  • Nachricht

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
181  Mi Jan 25, 2017 15:14
Lies doch mal in der CCC Anleitung nach.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
182  Mi Jan 25, 2017 17:36
Hatte ich ja auch! :nicken:

Aber nun hats Klick gemacht: ich hatte in der Seitenleiste immer das Notsystem ausgewählt statt den "Zielrechner".
Der Button "Recovery HD" hat quasi wenig bzw. gar nix mit den Klonen- Features zu tun.

Puh, alles gut … und danke sehr für deine Geduld! :prayer:
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2017-01-25 um 17.23.44.png
Bildschirmfoto 2017-01-25 um 17.23.44.png (232.65 KiB) 1234-mal betrachtet

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
183  Mi Jan 25, 2017 20:03
... immer brav auf ElCate hören :D

StefanWS

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Perle am Inn
184  Mi Mär 22, 2017 18:23
Ich hab ein Problem mit nem MacPro 1.1, Yosemite installiert gemäß ElCate. Ich wollte mit dem Migrationsassistenten vom Yosemite die Daten von der alten MPro Platte (mit 10.6.8) auf die neue Platte im MPro migrieren, aber der MA holt nach Auswahl der zu migrierenden Daten einfach nichts ab. Keine Aktivität auf der BackupPlatte.
Wie bekomme ich denn die Benutzer, Einstellungen etc auf die Neue?!?
Ziemlich verwirrter StefanWS harrt der Erleuchtung :roll:
»Es gibt kein Individuum, das man nicht für verbrecherisch halten würde, wenn es sich erlaubte, was der Staat sich erlaubt.« – Eduard Douwes Dekker alias Multatuli, 1880

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
185  Do Mär 23, 2017 10:23
Hast du auf der Backupplatte zufällig Gross/Kleinschreibung aktiviert? Das wäre eine der wenigen Ursachen, die mir einfallen.

StefanWS

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Perle am Inn
186  Do Mär 23, 2017 13:20
Hm, schau ich nach, wenn ich wieder im Haus bin. Melde mich dann mit rapport. ;-)
»Es gibt kein Individuum, das man nicht für verbrecherisch halten würde, wenn es sich erlaubte, was der Staat sich erlaubt.« – Eduard Douwes Dekker alias Multatuli, 1880

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
187  Do Mär 23, 2017 15:11
Also das Format für ein MacOS Volume muss immer HFS+ journaled ohne Beachtung von Gross/Klein schreibung sein. Ansonsten klappen einige der trickreichen Feautres nämlich nicht.

StefanWS

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Perle am Inn
188  So Mär 26, 2017 20:34
Sodele, hat nun doch alles geklappt. Hat zwar gefühlt ewig gedauert, aber mit einem Whisky zum Beruhigen konnte ich das noch ertragen. Danke für die Hilfe.
MacPro 1,1 mit HD5770 und ssd läuft mit El Capitan. Hurra!
»Es gibt kein Individuum, das man nicht für verbrecherisch halten würde, wenn es sich erlaubte, was der Staat sich erlaubt.« – Eduard Douwes Dekker alias Multatuli, 1880

Hans.J

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Gebenstorf, Schweiz
189  So Apr 30, 2017 0:30
Kate hat geschrieben:Normaler Kaltstart sollte reichen. Solltest du nach mehr CPU Power gieren kannst du nach dem Firmwareupgrade auch eine schnellere CPU UND schnelleres RAM einbauen.

Welche funktionieren findest du hier:
http://forums.macrumors.com/threads/mac ... t.1954766/

Das heisst, wenn ich meinen betagten MacPro 4,1 nun auf 5,1 geflasht habe, könnte ich theoretisch zwei von den x5690 einbauen? Gebraucht bei Servershop schon ab 269.99 pro Stück zu haben. Bei Amazon für ein paar €uros mehr, wobei ich gerade nicht rausfinde, wie ich die Amazon-Suche Sofa-gerecht verlinken kann :frown:
Müsste ich dazu auch das RAM aufrüsten? Da hab ich im Moment 6 Stück à 4GB von den DDR3 1066MHz drinnen. Oder würde es, fürs erste, auch mit den schnelleren Prozessoren funktionieren?
190  So Apr 30, 2017 9:10
Hans.J hat geschrieben:
Kate hat geschrieben:Normaler Kaltstart sollte reichen. Solltest du nach mehr CPU Power gieren kannst du nach dem Firmwareupgrade auch eine schnellere CPU UND schnelleres RAM einbauen.

Welche funktionieren findest du hier:
http://forums.macrumors.com/threads/mac ... t.1954766/

Das heisst, wenn ich meinen betagten MacPro 4,1 nun auf 5,1 geflasht habe, könnte ich theoretisch zwei von den x5690 einbauen? Gebraucht bei Servershop schon ab 269.99 pro Stück zu haben. Bei Amazon für ein paar €uros mehr, wobei ich gerade nicht rausfinde, wie ich die Amazon-Suche Sofa-gerecht verlinken kann :frown:
Müsste ich dazu auch das RAM aufrüsten? Da hab ich im Moment 6 Stück à 4GB von den DDR3 1066MHz drinnen. Oder würde es, fürs erste, auch mit den schnelleren Prozessoren funktionieren?


Den RAM kannst Du erstmal drin lassen; die Geschwindigkeit wird immer auf den kleinsten gemeinsamen Nenner eingestellt. Achte bitte bei den Prozessoren darauf, dass sie "de-lid-ed" sind. Also dass der Heatspreader professionell entfernt wurde. Ich empfehle zu dem Thema "CPU Tausch in einem 4,1er Dual" auch noch ein paar Text- und Video Tutorials mittels Google-Suche ;).

Du wirst übrigens feststellen, dass die X5680 CPUs mit 3,33Ghz nur unwesentlich langsamer aber ungemein günstiger sind ;).

Hans.J

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Gebenstorf, Schweiz
191  So Apr 30, 2017 10:53
mac-bitch hat geschrieben:...Du wirst übrigens feststellen, dass die X5680 CPUs mit 3,33Ghz nur unwesentlich langsamer aber ungemein günstiger sind ;).


So rein rechnerisch müsste das knappe 5% ausmachen. Nich der Rede wert.
Auf Ebay findet man von superfonse2000 je ein Angebot mit 64GB RAM (8 x 8 GB) für 549.- respektive 749.-. Speziell ohne Gehäuse für den 4,1-er MacPro.
Wobei das eher ein Projekt für den Herbst wird. Die Ferien wollen auch noch finanziert werden. Das geht vor.

So nebenbei: Gibt es die Prozessoren nur noch gebraucht? Keine neuen mehr?
192  So Apr 30, 2017 11:00
Den Händler kann ich dir empfehlen. Nimm die X5680er ;).

Die CPUs stammen wahrscheinlich alle aus ausgemusterten Servern. Neu werden die sicherlich schon seit mindestens 4/5 Jahren nicht mehr gebaut und man muss schon arg Glück haben einen bisher noch nicht verbauten Prozessor (also nagelneu in ungeöffneter OVP) zu ergattern.

Hans.J

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Gebenstorf, Schweiz
193  So Apr 30, 2017 11:07
mac-bitch hat geschrieben:...Neu werden die sicherlich schon seit mindestens 4/5 Jahren nicht mehr gebaut....

Wie macht denn das Apple? Der 5,1 wird ja noch unterstützt. Haben die einfach mal so ins blaue raus ein paar von den Prozessoren auf Halde gekauft? Und wenn die Dinger ausgehen, wird der Status auf Vintage oder Obsolete gesetzt?
Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die bei Ebay gebrauchte Prozessoren ersteigern um die alten MacPro zu reparieren :frown:
194  So Apr 30, 2017 11:13
Hans.J hat geschrieben:
mac-bitch hat geschrieben:...Neu werden die sicherlich schon seit mindestens 4/5 Jahren nicht mehr gebaut....

Wie macht denn das Apple? Der 5,1 wird ja noch unterstützt. Haben die einfach mal so ins blaue raus ein paar von den Prozessoren auf Halde gekauft? Und wenn die Dinger ausgehen, wird der Status auf Vintage oder Obsolete gesetzt?
Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die bei Ebay gebrauchte Prozessoren ersteigern um die alten MacPro zu reparieren :frown:


Du glaubst gar nicht wie viele frustrierte Kunden zu mir kommen weil die Apple Läden (und erst recht die offiziellen Apple Stores) Ihnen als Alternative iMacs und MacBooks verkaufen wollen (statt zu reparieren oder Upgrades anzubieten). In unseren EU Nachbarländern sind die Händler kreativer und wollen den Kunden lieber behalten (und verzichten dann halt mal auf das letzte % Gewinn und nehmen den Unsatz mit) aber in D waren und sind viele Apple Händler borniert (die ehemals so stolzen Systemhäuser, die schon angeekelt geguckt haben weil man sich als privater Endkunde mal Macs angucken wollte, mussten ja schon zu Kreuze kriechen und sich dem Privatmarkt öffnen).
195  Mo Jul 24, 2017 22:23
Zuerst einen freundlichen Gruß in die Runde,
ich habe mich eben in eurem freundlichen und interessanten Forum angemeldet. Ich bin jahrelanger Mac Anwender und nutze den Mac auch im Job. Jetzt habe ich ein Problem bei dem ich allein nicht weiterkomme und hoffe auf den einen oder anderen Tipp von euch erfahrenen Usern.
Ich nutze einen Mac Pro 1,1 aus 2006 und habe die Firmware auf 2,1 geflasht. Ich war in der Lage von einer El Capitan Version zu booten. Die Grafikkarte (ATI Raedon sollte kompatibel sein). Dann habe ich die CPUs gegen Xeon X5365 getauscht.
Leider startet der Mac nicht mehr. Es gibt keinen Startgong. Nur alle Lüfter , auch der der Grafikkarte laufen aber der Bildschirm bleibt schwarz. (Ich habe versucht, den PRam zu löschen, die Batterie zu entfernen aber ohne Erfolg.
Daraufhin habe ich die ursprünglichen Prozessoren wieder eingebaut. Nach kurzem Entfernen der Batterie startet der Mac wieder.

Habe ich einen Denkfehler gemacht oder etwas übersehen? Ich wäre euch dankbar, wenn ihr euer Wissen mit mir teilen und mir weiterhelfen würdet. Vielen Dank im voraus!!
Ich mag das rote Sofe, den Wein und das Macbook …
Gruß Alex

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
196  Di Jul 25, 2017 11:15
Na ja.... Vielleicht sind einfach die Prozessoren nicht kompatibel. Kann ja schon an anderer Kontaktbelegung scheitern.
Gruß, Jörg
197  Di Jul 25, 2017 11:28
Danke, dass du so schnell geantwortet hast. Ich bin drauf und dran ein neues Paar Prozessoren zu bestellen (Clovertown 4 core Dual Xeon X5355 2.66 GHz).
Noch einmal konkret gefragt: Wenn ich 2 Startvolumes im Rechner habe (10.7 Lion und 10.11 El Capitan) und beide mit meinen originalen Prozessoren brotfähig sind, muss ich dann noch etwas beachten oder sollte ich einfach die CPUs austauschen und booten können? Gruß Alex

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
198  Di Jul 25, 2017 13:57
Keine Ahnung. Mit solchen Umbauten hab ich keine Erfahrungen.
Gruß, Jörg

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
199  Di Jul 25, 2017 13:59
Vielleicht hilft das weiter: https://kb.pocnet.net/wiki/Mac_Pro_1,1_CPU-Upgrade

(nein, ich habe auch keine Ahnung)
200  Di Jul 25, 2017 14:28
Danke an euch. Das ist eine präzise Anleitung. An sich habe ich es genauso gemacht.
Aktuell hatte ich noch einmal die X5365 eingebaut und konnte den Mac nicht booten. Jetzt habe zum zweiten Mal die ursprünglichen Prozessoren eingesetzt und dieses Mal leider dasselbe Spiel. Er startet ebenfalls nicht. Ich lasse den Mac jetzt eine Weile ohne Strom und ohne Batterie stehen, um den Parameter Ram sicher zurückzusetzen. Zumindest prinzipiell hätte es funktionieren sollen... :(

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
201  Di Jul 25, 2017 20:42
Beim Tausch der CPU gegen eine X5365 sollte eigentlich nichts weiter an Problemen auftauchen.

https://forums.macrumors.com/threads/ma ... t.1954766/

Allerdings sollte man aufpassen dass:

Die Kontakte der CPU sauber sind ( kein Staub, keine Fussel, keine Reste von Wärmeleitpaste )
Die Fassung so sauber wie die CPU ist

Beides ist in der Regel die Ursache für Kontaktfehler und damit für fast 90% aller Versager nach dem Tausch.

Empfehlung: Vorsichtig mit Wattestäbchen und Alkohol reinigen, die Flusen absaugen.

Dabei immer darauf achten, dass man ein Erdungsarmband trägt.
202  Mi Jul 26, 2017 18:10
Merci, ich habe beide CPUs wirklich gut gereinigt und bestimmt fast 8x neu eingesetzt und die Position gewechselt. Da sich noch kein Erfolg eingestellt hat, habe ich ein neues matching pair bestellt. Wie man auf dem Bild sieht, haben meine schönen X5365 eine rote Lampe bekommen. Nach deiner Übersicht Kate sind sie jedenfalls kompatibel. Noch einmal danke, ich habe eine Menge gelernt.
Dateianhänge

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
203  Mi Jul 26, 2017 18:55
In dem Fall vermute ich, dass die fraglichen X5365 irgendein anderes Manko haben, oder eine andere Auslegung haben, aber eigentlich wüsste ich da nicht was. Schade!
204  Fr Jul 28, 2017 22:42
Heute kamen meine neuen Prozessoren, die ich voll Spannung eingesetzt habe. Es hat sofort geklappt. Booten hat funkopniert und Videosignal war auch vorhanden. Danke, für eure Ratschäge und Unterstützung. Freue mich.

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
205  Sa Jul 29, 2017 16:43
Na dann viel Spass!! Jetzt noch eine SSD einbauen (falls noch nicht vorhanden) und der Mac ist noch richtig gut drauf!
206  Di Aug 01, 2017 19:45
Hey Kate, hab ich gemacht. Die SSD ist über einen Sedna SSD-Adapter mit PCIe Schnittstelle angeschlossen. Der Geschwindigkeitszuwachs ist enorm.

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
207  Di Aug 01, 2017 21:27
Sag' ich doch! :-)

Convenant

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Karlsruhe
208  Do Aug 10, 2017 2:16
Hat jemand Probleme mit dem letzten El Capitan Sicherheitsupdate bekommen? Nicht, dass das so sicher ist, dass es meinen EFI-Cheat verhaftet.
Hier kommt keiner lebend raus. Wie soll das auch funktionieren? Göttliche Intervention?! Die ist doch schon seit Anfang der 70er verboten!

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
209  Do Aug 10, 2017 13:11
Nö, kein Problem bei mir.

Convenant

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Karlsruhe
210  Do Aug 10, 2017 23:32
❤️
Thanks!
Hier kommt keiner lebend raus. Wie soll das auch funktionieren? Göttliche Intervention?! Die ist doch schon seit Anfang der 70er verboten!
VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron