Synchronisation der Safari-Lesezeichen

  • Autor
  • Nachricht

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
1  Fr Okt 28, 2016 9:18
Moin!

Ich hatte mich ja schon einmal heftig über die Schwierigkeit ausgelassen, die Safari-Lesezeichen über mehrere Geräete (macOS und iOS) zu synchronisieren. Mittlerweile geht es bei mir nur noch so:

1. Safari auf dem Mac schließen
2. Safari auf dem iPad öffnen
3. Lesezeichen löschen oder ordnen
4. ich warte am liebsten noch eine Minute
5. Safari auf dem Mac öffnen
6. Lesezeichen sind in sync mit iPad

Wenn ich die Lesezeichen auf dem Mac ordne oder lösche, ist nach kurzer Zeit (Minuten oder Stunden) der vorherige Zustand wiederhergestellt.

Wie läuft der Sync bei euch? Egal, wo ihr was macht?
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
2  Fr Okt 28, 2016 9:25
Eigentlich so wie es soll. Alles ist synchron, ändere ich am Rechner was ist das auch umgehend auf dem iPad so. Was mich nervt....... Auf meinem Air2 werden ums verrecken Passwörter nicht eingesetzt/angezeigt. Am iPhone tut es. Einstellungen stimmen alle und das iPad wurde auch schon 2 mal neu aufgesetzt.
Gruß, Jörg

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
3  Fr Okt 28, 2016 9:27
Da ich als Webmaster auch Firefox und Chrome nutze, habe ich XMarks als Safari-Erweiterung installiert. Vielleicht sabotiert die mir die Synchronisation. Ich werde es mal testen....

edit:
Sorry, ist gar keine Safari-Erweiterung. Nur eine App, die im Hintergrund läuft.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
4  Fr Okt 28, 2016 9:58
Vor zwanzig Minuten habe ich in Safari auf dem Mac ein Lesezeichen verschoben. Das hat sich zwar nicht zurückgeschoben. Aber auf den iOS-Geräten ist die Änderung noch nicht angekommen.


An die Administration:
Die Foren-Systemzeit hinkt eine Stunde hinterher. Ich habe das Posting um 10:58Uhr abgesetzt.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
5  Fr Okt 28, 2016 10:07
arnooo hat geschrieben:Vor zwanzig Minuten habe ich in Safari auf dem Mac ein Lesezeichen verschoben. Das hat sich zwar nicht zurückgeschoben. Aber auf den iOS-Geräten ist die Änderung noch nicht angekommen.


An die Administration:
Die Foren-Systemzeit hinkt eine Stunde hinterher. Ich habe das Posting um 10:58Uhr abgesetzt.


Für die Forenzeit bist du selbst in deinen Profileinstellungen verantwortlich. Du könntest ja auch in Alaska sitzen, oder in Ozeanien ;)

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
6  Fr Okt 28, 2016 10:08
Oder Atlantis..... :D
Gruß, Jörg

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
7  Fr Okt 28, 2016 10:24
Die habe ich auf Mitteleuropa eingestellt. MEZ. Wird die Systemzeit nicht am Sonntag umgestellt? Dann wird sie ja wieder korrekt sein.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
8  Fr Okt 28, 2016 10:27
So siehts aus. Es gibt extra ein Häkchen für die Sommerzeit. Kannst ja im März nochmal fragen :D

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
9  Fr Okt 28, 2016 11:25
Das Häkchen hatte ich natürlich vergessen. Und das zwei Tage vor Ende der Sommerzeit. tomatoes on the eyes. ;)
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
10  Fr Okt 28, 2016 12:45
Ich hatte vor eine halben Stunde das iPad runtergefahren und nun neugestartet. Selbst dadurch ist die Änderung, die ich in den Lesezeichen auf dem Mac gemacht habe, nicht vom iPad übernommen worden. Es geht nur andersrum. Auf dem iPad oder iPhone ändern, dann wird die Änderung auf dem Mac nach Sekunden übernommen. XMarks ist ja nun nicht mehr aktiv. Diese Bremse fällt aus der Betrachtung also raus.

Wieso geht es nicht in Richtung Mac ----> iOS?


edit:
Es ging tagelang nicht. Und auf einmal funktioniert es. :shock:
Manchmal hängt die iCloud ziemlich.
Und damit hat sich das Problem wieder mal - zumindest für jetzt - erledigt. Und ich komme mir wieder reichlich dämlich vor.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
11  Do Aug 03, 2017 7:57
Moin!

Ungern wärme ich den alten Thread nochmal auf, aber ich bin wirklich verzweifelt und brauche dringend Hilfe. Den im Link gezeigten Thread verlasse ich, weil das systemübergreifend ist.

Nach verschiedenen Systemfehlern, die möglicherweise aus meiner leichtfertigen Beta-Installation herrühren, habe ich in mehreren Tagen das gesamte System (MBP, iPad und iPhone) neu installiert (aktuelle Version, ohne beta!) und alles neu eingerichtet. Schweinearbeit! Nun sollte eigentlich alles laufen, tut es aber nicht. Die Lesezeichen-Synchronisation will einfach nicht.

Ich habe nach Studium zahlloser Forenseiten und Hilfetexte (Handbücher aller Geräte eingeschlossen) alles so eingestellt und war eigentlich überzeugt, dass es nun laufen müsste. Tut es aber nicht.
auf dem Mac

iPhone

iPad

iPad Safari, keine Lesezeichen

iPhone, keine Lesezeichen


Das Procedere mit dem Abmelden aus der iCloud, der Wiederanmeldung, dem Abschalten von Safari in der Cloud, wieder einschalten usw. habe ich kreuz und quer auf allen Geräten und in jeder denkbaren Reihenfolge durchexerziert.

Alle anderen iCloud-Inhalte (Fotos, Schlüsselbund, Notizen, Erinnerungen usw.) werden auf allen Geräten innerhalb von Sekunden auf einen Stand gebracht. Gehen die Lesezeichen über einen anderen Port?

Meine Frage ist jetzt, bremst etwas im Mac die Synchronisation oder im iOS? Bringt der Mac die Lesezeichen nicht in die iCloud? Oder holen sich iPhone/iPad sie nicht ab?

Mir ist es viel wert, dass es läuft, weil ich ungern mit Insellösungen arbeite. Deshalb soll deine Hilfe nicht kostenlos sein.

Wenn ich jedenfalls die Chrome-Lesezeichen innerhalb von iOS in Safari importieren könnte. Das geht wohl auch nur in macOS, oder?
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
12  Fr Aug 11, 2017 16:50
Moin!

Nachdem ich von der Beta4 hörte, habe ich - diesmal klugerweise mit einem extra Backup, das ich beiseite geschafft habe - mich zu einem erneuten Beta-Versuch durchgerungen. Über die Beta will ich nicht viel sagen. Eher über die Tatsache, dass mit ihr sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone die Lesezeichen nun synchronisiert werden. Danach stimmt es also, dass Apple anscheinend an der Synchronisation "gedreht" hat.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder