Zwei-Faktor-Authentifizierung - ein Witz!?

  • Autor
  • Nachricht

BDX

Offline

Benutzeravatar


1  Fr Aug 04, 2017 20:08
Die super sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung von Apple wird bei mir gerade zum Witz. Der zusätzliche Code, der zur Anmeldung benötigt wird, wird seit einigen Wochen stets auch auf dem Gerät angezeigt, auf dem ich mich anmelden will. :ditsch: Genau das soll doch aber eigentlich nicht sein bzw. sollte ich auf "vertrauenswürdigen Geräten" gar keinen Code mehr benötigen, oder?
Der Code bzw. die Bestätigung soll doch eigentlich über ein anderes, mit meiner Apple-ID verknüpftes, Gerät erfolgen. Oder habe ich das falsch verstanden? :frown:

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
2  Fr Aug 04, 2017 20:43
Wieso seit Wochen? Das macht man doch eigentlich nur ein einziges Mal, oder?

BDX

Offline

Benutzeravatar


3  Fr Aug 04, 2017 20:45
Theoretisch auf jedem Gerät nur einmal, ja (nicht aktivieren, sondern damit anmelden). Ich werde auf meinem iMac jedes Mal dazu aufgefordert, wenn ich mich irgendwo auf der Apple-Seite mit meiner ID anmelde. Das kam in den letzten Wochen mehrmals vor und jedes Mal wurde der Code verlangt, aber auch direkt auf dem iMac angezeigt. Auf meinem iPhone genau das gleiche.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
4  Fr Aug 04, 2017 20:47
Dann ist da was kaputt. Ich weiß aber auch nicht, was.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
5  Fr Aug 04, 2017 21:02
Ich habe es jetzt länger nicht exerziert, aber hier war der Ablauf folgender, außerdem kam sofort eine Mail mit Inhalt Deine Apple-ID wurde verwendet, um sich über einen Webbrowser bei iCloud anzumelden:
Dateianhänge

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
6  Fr Aug 04, 2017 21:03
geht mir auch so, André…
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.
7  Sa Aug 05, 2017 1:23
Der Code wird an die vertrauenswürdigen Geräte gesendet.
"Nennt mich meinethalben Ismael."
8  Sa Aug 05, 2017 6:30
Von diesen aus hat man auch ohne Code Zugriff auf die Cloud. Also alles gut.
"Nennt mich meinethalben Ismael."

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
9  Sa Aug 05, 2017 9:18
Eben. Stell Dir mal vor Du hättest wirklich nur ein iPhone. Wo soll der Code denn dann ankommen?
Gruß, Jörg
10  Sa Aug 05, 2017 12:18
BDX hat geschrieben:Die super sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung von Apple wird bei mir gerade zum Witz. Der zusätzliche Code, der zur Anmeldung benötigt wird, wird seit einigen Wochen stets auch auf dem Gerät angezeigt, auf dem ich mich anmelden will. :ditsch: Genau das soll doch aber eigentlich nicht sein bzw. sollte ich auf "vertrauenswürdigen Geräten" gar Simulation de rachat de créditkeinen Code mehr benötigen, oder?
Der Code bzw. die Bestätigung soll doch eigentlich über ein anderes, mit meiner Apple-ID verknüpftes, Gerät erfolgen. Oder habe ich das falsch verstanden? :frown:

Wieso seit Wochen?

BDX

Offline

Benutzeravatar


11  Mo Aug 07, 2017 13:37
Lest ihr eigentlich, was man hier schreibt?! Ich bekomme auch auf meinen sicheren Geräten die Aufforderung, den Code einzugeben. Nicht einmalig, sondern immer wieder. Und dann wird der verlangte Code auf dem selben Gerät angezeigt (und anderen sicheren Geräten). Zum einen ist die eigentlich angefachte zusätzliche Sicherheit weg und zum anderen nervt es, am selben Gerät immer wieder einen Code eingeben zu müssen.

Und wenn man nur ein iPhone hat, aktiviert man die Zwei-Faktor-Authentifizerung auch mit diesem iPhone und braucht einen Code nur, wenn man sich mal an einem anderen Gerät anmelden sollte.

;)

BDX

Offline

Benutzeravatar


12  Mo Aug 07, 2017 14:18
Wobei, die Sicherheit ist nicht wirklich weg, der Code wird ja auf nicht sicheren Geräten nicht angezeigt. Die Nerverei bleibt trotzdem.
13  Mo Aug 07, 2017 14:26
BDX hat geschrieben:Wobei, die Sicherheit ist nicht wirklich weg, der Code wird ja auf nicht sicheren Geräten nicht angezeigt.

Sachischdoch, keine Sicherheitslücke! Nervig? Vielleicht ein klein wenig.
"Nennt mich meinethalben Ismael."

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
14  Sa Aug 12, 2017 11:33
MacJoerg hat geschrieben:Eben. Stell Dir mal vor Du hättest wirklich nur ein iPhone. Wo soll der Code denn dann ankommen?

Dann wäre die Zwei-Faktor-Authentifizierung ziemlich sinnfrei.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11
15  Sa Aug 12, 2017 12:15
Nein.
Der Code wird auf dem Gerät ja nur angezeigt, wenn man eingeloggt ist (man muss also den richtigen Entsperrcode für das iPhone kennen oder den richtigen Fingerabdruck haben).
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
16  Sa Aug 12, 2017 13:12
Klar, man muss das Gerät ja entsperrt haben, damit man sich überhaupt in seine Apple-ID einloggen kann. Der Code ist dann etwa so sicher wie eine TAN, die man sich beim Online-Banking vom iPhone ans iPhone schicken lässt.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder