macOS 10.13 ist draußen

  • Autor
  • Nachricht

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
91  So Okt 08, 2017 0:04
jodruck hat geschrieben:Wie sichere ich meine neue externe SSD mit APFS und High Sierra?

Ganz normal, wie vorher auch.

jodruck hat geschrieben:Aber bräuchte eine neue Time Machine Platte für die SSD auch eine APFS Formatierung?

Nein, braucht man nicht. Geht bei einer TimeCapsule z.B. auch gar nicht.

jodruck hat geschrieben:Von meiner internen Platte mit macOS Sierra kann ich auf die externe SSD mit High Sierra zugreifen und alle Daten lesen. Mavericks kann das nicht, El Capitan weiß ich nicht.

Sierra kann APFS lesen, stimmt. Aber meines Wissens nicht schreiben. Alles davor kann nicht mal lesen.
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
92  So Okt 08, 2017 23:39
Scheinbar kann Sierra das.
Wenn ich von der internen Platte mit Sierra starte kann ich anschließend Daten auf die externe SSD mit High Sierra (APFS) schreiben.
Transcend StoreJet 500 for Mac, 256 GB
Thunderbold
I don't understand, please speak Germany !

kawi

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vom dicken B ins Calenberger Land
93  Mo Okt 09, 2017 7:49
jodruck hat geschrieben:Scheinbar kann Sierra das.


Seit 10.12.4 :nicken: (lesen + schreiben)

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
94  Mi Okt 11, 2017 16:15
Suuuper, eine Time Machine reicht:
- für die neue externe SSD mit APFS und High Sierra
- und die alte interne Platte mit Mac OS Extended (Journaled) und Sierra

:D

Probehalber habe ich eine Platte für die Time Machine unter High Sierra angeschlossen.
Ersichtlich anhand der Datenmenge wird die interne Platte mitgesichert.

Ich habe das jetzt erstmal abgebrochen, weil die Platte zu klein ist und die Daten gerade mal draufgingen.
I don't understand, please speak Germany !

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
95  Mi Okt 11, 2017 20:05
Unerwünschte Werbung löschen nach eingestellter Frist macht Mail immer noch nicht :boese:
I don't understand, please speak Germany !

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
96  Mi Okt 11, 2017 20:47
immer noch nicht
hier seit jeher und zuverlässig — und das bei ca. 15 Accounts!

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
97  Do Okt 12, 2017 12:25
Apples APFS: Vorsicht mit Platten für Time-Machine-Backups

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/ ... 59306.html

Irgendwie ist da bei Apple der Wurm drin. Wenn sie die Nutzer wenigstens informieren würden.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
98  Do Okt 12, 2017 15:06
Rotweinfreund hat geschrieben:
immer noch nicht
hier seit jeher und zuverlässig — und das bei ca. 15 Accounts!


Komisch, ich hatte hier aber gelesen, dass andere Nutzer das Problem ebenfalls haben.
Das war mindestens bei Sierra so.

Früher hatte ich damit auch nie Probleme.
I don't understand, please speak Germany !

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
99  Do Okt 12, 2017 15:13
maiden hat geschrieben:Apples APFS: Vorsicht mit Platten für Time-Machine-Backups

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/ ... 59306.html

Irgendwie ist da bei Apple der Wurm drin. Wenn sie die Nutzer wenigstens informieren würden.


Bei meinem Versuch hing eine HFS+ formatierte Platte per ICY-Box und USB3 am Mini 6,2
Die zu sichernde Datenmenge entsprach der SSD (StartVolume, APFS, High Sierra) und der internen Platte (HFS+) im Mac Mini.

Diese Erstsicherung sollte 7 Stunden dauern. Ich weiss natürlich nicht, ob es evtl. nicht erfolgreich gewesen wäre.
Werde ich mit einer 2 TB Platte erneut testen. Der neugierige Versuch hatte nur 500 GB.
I don't understand, please speak Germany !

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
100  Do Okt 12, 2017 18:32
Ich sehe das Problem irgendwie nicht. Wenn man eine Platte für Time Machine verwenden will, wir die doch automatisch entsprechend formatiert.

Versucht man, ein APFS-Volume für Time Machine zu verwenden, bietet der Time-Machine-Assistent sofort an, die Platte in HFS+ zu wandeln. Dabei muss sie neu formatiert werden, entsprechend verliert man schlimmstenfalls seine Backup-Daten.


Wenn man also nicht ganz bewusst eine externe HD umformatiert auf AFPS, passiert doch nichts?

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
101  Fr Okt 13, 2017 7:09
Wird Zeit das die mal ein paar Fehler beheben. Das ist ja nur noch peinlich wenn man im Beisein eines
überzeugten Windows-Users nicht mal eine 3,5GB Datei auf einen FAT32 formatierten Stick kopiert bekommt.
Der steht jetzt neben mir und lacht sich schlapp..........
Gruß, Jörg

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
102  Fr Okt 13, 2017 9:53
Damit hatte ich noch nie Probleme.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
103  Fr Okt 13, 2017 9:56
Das Problem gibt's auch erst seit 10.13.
Über's Terminal geht es. Nur über den Finder nicht.
Gruß, Jörg

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
104  Fr Okt 13, 2017 17:59
Geht in der 10.13.1 Beta übrigens auch nicht, eben probiert. Verwende FAT32 aber schon ewig nicht mehr, Windows kann seit XP auch exFAT.
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
105  Fr Okt 13, 2017 19:31
Ja sicher. Aber mein SAT-Receiver nicht.
Gruß, Jörg

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
106  Fr Okt 13, 2017 20:19
Jetzt wo dus sagst, mein Denon Receiver auch nicht. :one:
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
107  Sa Okt 14, 2017 9:25
Ist echt ein Armutszeugnis. Hauptsache Emojis........
Gruß, Jörg

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
108  Sa Okt 14, 2017 19:49
Interessanter Artikel zu High sierra.
Danach wundert man sich weniger über Probleme

https://www.golem.de/news/apfs-in-high- ... 30340.html
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
109  Sa Okt 14, 2017 21:39
Interessant, aber nicht immer ganz richtig.

1. Die Aussage
Apple geht aber davon aus, dass APFS auf Flash kein Problem darstellt und lässt den Anwendern keine Wahl. Wer eine SSD hat, der muss umstellen.
ist so nicht richtig. Keiner wird gezwungen, man kann 10.13. auch auf HFS+ laufen lassen.

2. Bei mir ist eine Kopie im Finder genau so groß wie das Original.


3. Drag&Drop eines Bildes aus "Digitale Bilder" auf ein APFS-Volume funktioniert bei mir klaglos.

Das mit der Ersten Hilfe hat bei mir aber auch nicht ganz funktioniert. Zudem sollte man vorher wohl EyeTV beenden, bevor man das am Boot Volume macht, das ist mir dabei nämlich eingefroren.
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

kawi

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vom dicken B ins Calenberger Land
110  So Okt 15, 2017 0:44
polysom hat geschrieben:ist so nicht richtig. Keiner wird gezwungen, man kann 10.13. auch auf HFS+ laufen lassen.


Also mal davon ab das ich APFS schon interessant finde und mein MBP mit SSD auch im Fall einer Wahl drauf umgestellt hätte - aber ich kann mich beim Updateprozess nicht daran erinnern diese Wahl gehabt zu haben.
(wir reden von einer internen SSD auf der das System läuft).
Update im Store angestoßen, danach war APFS auf der SSD.
An welcher Stelle hätte denn Otto-Normaluser hier eingreifen können um zu sagen "och nöö, lass die interne SSD mal auf HFS ?

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
111  So Okt 15, 2017 8:30
Da kommt auch keine Nachfrage. SSD drin = APFS
Gruß, Jörg

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
112  So Okt 15, 2017 9:57
MacJoerg hat geschrieben:Da kommt auch keine Nachfrage. SSD drin = APFS

Man darf nur nicht so schnell überall klicken, dann sieht man auch die Nachfrage:
https://www.macobserver.com/wp-content/ ... jpg?x13795
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
113  So Okt 15, 2017 10:02
:grin:
114  So Okt 15, 2017 12:00
polysom hat geschrieben:
MacJoerg hat geschrieben:Da kommt auch keine Nachfrage. SSD drin = APFS

Man darf nur nicht so schnell überall klicken, dann sieht man auch die Nachfrage: ...

kommt die auch bei High Sierra ohne "Beta"?

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
115  So Okt 15, 2017 12:25
Nein. Deswegen mein :D

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
116  So Okt 15, 2017 18:31
:shock: :oops: Oooh, jetzt verstehe ich was ihr meint. Ich hatte nur die Beta und seitdem hab ich APFS. Ich dachte das Kästchen gibts auch noch in der finalen Version. Huch, sorry, dann nehm ich das wieder zurück. :oops:

Man kann aber wohl per Kommandozeile und dem flag –converttoapfs 10.13 ohne APFS installieren. Hab das aber nicht getestet.
https://derflounder.wordpress.com/2017/ ... onversion/
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
117  So Okt 15, 2017 20:45
Das ist ja aber für Otto Normaluser vollkommen abwegig. :D
Gruß, Jörg

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
118  Mo Okt 16, 2017 20:56
Nach der Installation von High Sierra erscheint ein Ordner "vm" auf der SSD-Ebene.

Was hat er zu bedeuten?

Merci
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
119  Mo Okt 16, 2017 22:46
Dass deine Zugriffrechte nicht stimmen.

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
120  Di Okt 17, 2017 8:03
Macci hat geschrieben:Dass deine Zugriffrechte nicht stimmen.


Nun gut - und was mache ich jetzt? "vm" erschien auch bei einem "clean install" auf einer leeren SSD.

Beim Drüberbügeln von 10.13. auf El Capitan könnte dies auch bedeuten, dass auch unter 10.11.6 meine Zugriffsrechte nicht gestimmt haben.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.
VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder