Apple-ID-Abfrage beim Anmelden

  • Autor
  • Nachricht

sternkrabbe

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Karlsruhe
1  Mi Jan 03, 2018 18:30
Ich habe mein System von 10.10 auf 10.12 angehoben (archiviertes Installer-Image). Jetzt kommt bei jedem Anmelden die Abfrage der Apple-ID und mein Computer "wird eingerichtet".

Wie werde ich das los?

Am besten per Terminal.
Rauschen ist keine Information.
2  Mi Jan 03, 2018 19:15
Ich würde erst mal den letzten Combo-Updater drüberbügeln...

sternkrabbe

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Karlsruhe
3  Mi Jan 03, 2018 19:43
Interessant. Es geht nicht:

Update für macOS Sierra kann auf diesem Laufwerk nicht installiert werden. Dieses Volume erfüllt nicht die Voraussetzungen für dieses Update.


Installiert ist 10.12.6, das Combo ist ebenfalls 10.12.6. Bei einem Volume ohne System kommt eine andere Fehlermeldung. Dann heißt es, dass macOS 10.12 benötigt wird.
Rauschen ist keine Information.

MACaerer

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: 85617 Assling
4  Mi Jan 03, 2018 20:25
Das Combo-Update ist kein vollständiger System-Installer, sondern setzt auf 10.12.0 auf. Das ist also schon klar, dass ohne installiertes System kein Update desselben möglich ist.
Warum das Update auf das installierte System nicht möglich ist kann ich auch nicht sagen. Allerdings vermute ich, da es sich (wie du schreibst) um einen archivierten System-Installer handelte, dass bei selbigem das Zertifikat abgelaufen ist. Normalerweise läuft das Zertifikat spätestens ein Jahr nach Bereitstellung ab. Man muss das Zertifikat entweder erneuern/verlängern oder den Installer erneut runterladen.

MACaerer
5  Mi Jan 03, 2018 20:41
Er hat doch bereits 10.12.0 drauf, nur verlangt eben dieses 10.12. beim Anmelden jedes Mal die Apple-ID von Neuem. Falls ich das richtig verstanden habe.

Ein Drüberbügeln des Combo-Installers müsste möglich sein und kann bei solchen Problemen durchaus helfen.

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
6  Mi Jan 03, 2018 22:06
Normales Update über App Store geht nicht?
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

alf

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Here, there and everywhere…
7  Do Jan 04, 2018 7:57
Hängt es vielleicht damit zusammen?
https://m.heise.de/mac-and-i/meldung/Ap ... 31080.html
Wir werden Euch noch alle totlachen.

sternkrabbe

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Karlsruhe
8  Fr Jan 05, 2018 14:06
Keine Ahnung, was da alles war, es ging bis zum kompletten Freeze des Systems (keine Kernel Panic). Ich konnte mich auch mit manchen Dateifreigaben nicht mehr verbinden, die ich schon seit Jahren problemlos nutze.

Das hat mir gereicht. Habe Yosemite wieder zurückgespielt und probiere, wenn ich mal wieder Zeit habe, erst mal den kleinen Schritt zu ElCapitan. Oder wenn ich mal Urlaub habe, einen Clean Install...
Rauschen ist keine Information.

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
9  Fr Jan 05, 2018 15:02
Bei Dateifreigaben gibt es meistens Abhilfe, ist aber ein bisschen komplex.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron