HD Videos optimieren , ähnlich Adobe LR/ VIVEZA möglich ?

  • Autor
  • Nachricht

tompisa

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: München
1  Fr Jan 05, 2018 15:21
Hallo , kann mir jemand sagen, ob es ein Programm gibt, mit dem ich an und für sich gute HD Videos (clips nicht länger als 30 Sek) bezogen auf Farbwerte und etwas Stabilisierung optimieren kann ? Ich habe eine Lizenz von FinalCut Pro und DaVinci zur Verfügung, bin aber vollends blank was Erfahrungen mit den Programmen betrifft.
Es handelt sich bei den Aufnahmen um Bühnenclips von einer Jam Session , aufgenommen mit Fullframe Kleinbild Sensor /1080p/ 60 hz, also recht gute Qualität, aber die Personen sind zum Teil mit direkten Strahlern beleuchtet und die überblenden quasi einige Gesichter, das würde ich gerne ein wenig minimieren. So dass die Gesichter etwas mehr Kontur und Kontrast erhalten.

Mit Fotos wüsste ich wie ich vorgehen würde (insb LR, PS, NIK Viveza)

Bin für jeden Rat dankbar. Je einfacher desto besser ;-)
2  Fr Jan 05, 2018 21:29
Du kannst es ja erstmal mit iMovie versuchen.
Da hast Du (2. Symbol von links) eine Farbkorrektur, wo Du auch Lichter und Schatten sowie Kontraste bearbeiten kannst (Schieberegler, einfach mal rumspielen).
Mit DaVinci und FCP hast Du sicher mehr Möglichkeiten, bloss aus total überbelichten Stellen kannst Du auch nichts mehr rausholen, ist ja bei Fotos auch so, da helfen PS oder LR auch nicht mehr.
Stabilisieren geht auch (4. Symbol von links).
Da Häkchen setzen, dann wird einige Zeit analysiert und dann kannst Du mit dem kleinen Schieberegler die Stärke der Stabilisierung auswählen. Verliert aber deutlich an Qualität...
Dateianhänge

tompisa

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: München
3  Sa Jan 06, 2018 3:31
ok, ich kann 90% via Final Cut Pro machen. Hat mich 2 Std invest gekostet.

sorry , dass ich hier gefragt habe. MacSofa scheint mir mittlerweile ein fast totes Forum zu sein, inklusive Typen, die anzweifeln, dass Angebote, die ich mache, seriös sind (siehe mein Angebot bezogen auf einen 4 K Player)

mea culpa und Tschüss , schade. .. es war einmal einmal ein gutes Forum.....
:frown:

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
4  Sa Jan 06, 2018 9:40
tompisa hat geschrieben:sorry , dass ich hier gefragt habe. MacSofa scheint mir mittlerweile ein fast totes Forum zu sein,

Zumindest im Vergleich zu Macwelt und Maclife ist es quicklebendig. Hängt natürlich davon ab, wie viele Experten ex gerade für dein Problem gibt.

tompisa hat geschrieben:inklusive Typen, die anzweifeln, dass Angebote, die ich mache, seriös sind (siehe mein Angebot bezogen auf einen 4 K Player)

Einer war das. Und wenn du so einsilbig antwortest, zerstreust du seine Bedenken nicht. Aber was solls. Hier ist der Umgangston im Allgemeinen wesentlich angenehmer als in anderen Foren.

tompisa hat geschrieben:mea culpa und Tschüss , schade. .. es war einmal einmal ein gutes Forum.....
:frown:

Reisende soll man nicht aufhalten. Leb wohl.
5  Sa Jan 06, 2018 16:42
Hallo Tompisa,

also das was du jetzt hier aufführst geht mir doch gehörig auf den Senkel :roll:

Du stellst eine gar nicht so einfache Frage und dann macht sich JuliaB die Mühe, dir eine Antwort mit Lösungsversuch zu schreiben. Deine Reaktion: Rumgemotze, Vorwürfe, dies sei ein "totes" Forum und Abschiedsdrama. Alles nur, weil sich nicht gleich Horden von Forumsmitgliedern auf dein Problem gestürzt habe. Sag mal, geht's noch? Das Erste was der Anstand geboten hätte, wäre ein Dank an JuliaB gewesen. Dann hättest du dich erst mal mit ihrer Antwort auseinandersetzen sollen um die Lösung weiter zu entwickeln.

Ich finde, der Einzige, der hier daneben liegt, bist du mit deinen völlig überzogenen Erwartungen und Forderungen. Wenn etwas das Forum kaputt macht, dann solche Verhaltensweisen wie deine 8)


Grüße

Gandalf
Irgendwas bleibt immer übrig (unbekannter Automechaniker)

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron