iPhone 8 rote Zahl bei Einstellungen

  • Autor
  • Nachricht

Pessi

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Bodensee
1  Do Dez 07, 2017 8:00
Liebe Profis,

habe seit gestern das iPhone 8 Betriebssystem IOS 11.2.Es zeigt mir permanent eine rote 1 bei den Einstellungen...alle updates gemacht daran liegt es nicht.er weißt mich darauf hin neue Icloud-Nutzungsbedingungen zustimmen, auch wenn ich es bestätige also zustimme bleibt trotzdem die rote 1 stehen, wo ist der Fehler bzw.wie kann ich diesen beheben..

Pessi

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Bodensee
2  Do Dez 07, 2017 9:06
problem gelöst, dank Apple Support.Musste mich komplett bei der iCloud abmelden und wieder neu anmelden dann hat das iPhone geschnallt, die rote 1 ist weg.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
3  Do Dez 07, 2017 11:08
Das geschieht übrigens jedes mal wenn ein Garät angemeldet wird und 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist.
Das nervt jedes mal wenn ich meine ATV3 einschalte.
Kann man die 2-Faktor-Authentifizierung eigentlich wieder deaktivieren?
Gruß, Jörg

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
4  Do Dez 07, 2017 11:19
Ja, kann man (über Apple Webinterface).

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
5  Do Dez 07, 2017 12:27
Und wo da? Ich finde da nichts dazu.
Gruß, Jörg

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
6  Do Dez 07, 2017 12:36
Hab's gefunden. Danke. :D
Gruß, Jörg

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
7  Do Dez 07, 2017 19:05
So eine 2FA ist der wichtigste Sicherheitsfaktor heutzutage. Ich würde das nicht bloß aus Bequemlichkeit deaktivieren.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
8  Fr Dez 08, 2017 7:54
Ich schon. iPhone und iPad sind ja gesperrt und die iPhone-Suche ist überall aktiviert.
Ich will nichts haben was mich bei Benutzung zur Weißglut treibt.
Gruß, Jörg

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
9  Fr Dez 08, 2017 10:32
Das nervt jedes mal wenn ich meine ATV3 einschalte.
Ich habe noch die ATV 2, deshalb kann ich keinen speziellen Tipp geben, aber könnte man nicht die bemeckerte ATV 3 als vertrauenswürdiges Gerät deklarieren oder ähnlich, um die permanente Abfrage zu unterbinden?

Kann mir nicht vorstellen, dass von den vielen Nutzern diese Umständlichkeit einfach so toleriert wird.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
10  Fr Dez 08, 2017 10:46
Nein. Es kommt ja zu der Eingabe des 6 stelligen Codes. Nur ...... ich trenn die ja vom Strom wenn ich die nicht brauche. Dann kommt beim nächsten einschalten der Scheixx wieder.
Gruß, Jörg

BDX

Offline

Benutzeravatar


11  Fr Dez 08, 2017 11:07
Dann lass das Teil doch einfach am Strom. 1,2 Watt Leistungsaufnahme im Standby ist jetzt nicht so dramatisch. Der zusätzliche Stromverbrauch beim Hochfahren ist vermutlich höher.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
12  Fr Dez 08, 2017 11:23
Nein. Ich brauch das Ding vielleicht 2 mal im Monat.
Gruß, Jörg

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
13  Fr Dez 08, 2017 12:57
Und da kommt dann bei jedem Einschalten die 2FA? Das ist ja verrückt. Sollte glaubich nicht so sein.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
14  Fr Dez 08, 2017 13:06
Ist aber so. An der ATV3 bei meiner Frau (in Biberach) auch.
Gruß, Jörg

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
15  Fr Dez 08, 2017 13:12
Ach so, ich sehe gerade, dass ihr es immer ausschaltet. Die 30 Cent pro Monat (und ich bin da bei André, zweimal booten kostet auch Geld) wären mir der Sicherheitsgewinn durch die 2FA wert.
Aber das musst du natürlich selbst wissen.
Zuletzt geändert von armin am Fr Dez 08, 2017 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
16  Fr Dez 08, 2017 13:19
Hast du mal mit der Schutzstufe rumprobiert?
https://support.apple.com/de-de/HT204030 (unten letzter Abschnitt)

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
17  Fr Dez 08, 2017 13:22
Das hat mit der 2FA nichts zu tun sondern nur mit Einkäufen. Egal. Jetzt hab ich ja wieder meine Ruhe. :D
Gruß, Jörg

BDX

Offline

Benutzeravatar


18  Sa Dez 09, 2017 19:57
armin hat geschrieben:Und da kommt dann bei jedem Einschalten die 2FA? Das ist ja verrückt. Sollte glaubich nicht so sein.

Nee, das ist nicht die 2FA, sondern ein Code, der einzugeben ist, damit das jeweilige iPhone/iPad/Mac auf das Apple TV streamen darf. Sonst könnte ich ja ohne Probleme das ATV meines Nachbarn bespielen. Das Ganze hat meines Wissens nix mit der 2FA zu tun. Deshalb wird das Deaktivieren dieser wohl auch nix bringen.
Man muss das pro Gerät auch nur einmal machen, ähnlich wie bei einer Kopplung. Außer natürlich man trennt das ATV vom Netz. ;)

Hier geht es zwar um eine andere Funktion, aber zu Beginn des Artikels wird Beschrieben, was ich meine (Sicherheitseinrichtungen):
https://support.apple.com/de-de/HT202618

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
19  Sa Dez 09, 2017 20:36
Natürlich tut es das. Seit der Deaktivierung ist Ruhe.
Gruß, Jörg

BDX

Offline

Benutzeravatar


20  Sa Dez 09, 2017 20:51
OK. Dann darfst du nur nicht auf iOS 11 oder macOS 10.13 High Sierra aktualisieren. Beide zwingen dich sonst zur Verwendung der 2FA.

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
21  Sa Dez 09, 2017 20:54
BDX hat geschrieben:OK. Dann darfst du nur nicht auf iOS 11 oder macOS 10.13 High Sierra aktualisieren. Beide zwingen dich sonst zur Verwendung der 2FA.

Davon habe ich allerdings noch nichts bemerkt... wie kommst du zu dieser Aussage?

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
22  So Dez 10, 2017 0:24
Wie konnte ich dann das Gedöns unter 10.13.2 und iOS 11.2 deaktivieren?
Gruß, Jörg

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
23  So Dez 10, 2017 9:59
Zwingen stimmt auch nicht. Sie ermutigen nur sehr stark. So wie ich. :)
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
24  So Dez 10, 2017 10:40
Ich war ermutigt das einzurichten. Dann hat es mich entmutigt. :D
Gruß, Jörg
25  So Dez 10, 2017 12:17
Ich verwende diese Sicherheit eigentlich schon seit es diese gibt und hatte noch nie derartige Probleme damit...
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
26  So Dez 10, 2017 12:31
Wie viele ATVs die Du vom Strom trennst hast Du?
Gruß, Jörg
27  So Dez 10, 2017 12:38
Zwei (3. und 4. Generation).
Beide sind jeweils an einer Master/Slave-Mehrfachsteckdose angeschlossen und haben nur "Saft" wenn auch der angeschlossene TV-Apparat läuft...
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

BDX

Offline

Benutzeravatar


28  So Dez 10, 2017 15:28
mac-christian hat geschrieben:
BDX hat geschrieben:OK. Dann darfst du nur nicht auf iOS 11 oder macOS 10.13 High Sierra aktualisieren. Beide zwingen dich sonst zur Verwendung der 2FA.

Davon habe ich allerdings noch nichts bemerkt... wie kommst du zu dieser Aussage?

Dazu gab es bei Veröffentlichung entsprechende Berichte und ich selbst habe mindestens 1 App, die mich dazu zwingt (Fantastical). Und so gibt es mittlerweile diverse Apps, die für die Anbindung an iCloud eine aktive 2FA in Form von App-spezifischen Passwörtern verlangen.

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder