Bilder automatisch von iPhone auf Mac

  • Autor
  • Nachricht

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
1  Sa Sep 30, 2017 10:59
Ein Kollege von mir hat seiner Frau ein neues iPhone geschenkt. Bei ihrem alten war der Speicher zu klein. Sie macht wohl sehr gerne Bilder mit ihrem Smartphone. Er hat mich daher gefragt, ob es möglich ist Bilder vom iPhone automatisch auf dem Mac (über iCloud) zu speichern. Also, dass die Bilder die man mit dem iPhone macht erst gar nicht auf dem iPhone abgelegt werden, sondern sofort automatisch auf den Mac geladen werden. Ich denke mal, das geht dann aber nur wenn man auch WLAN oder zumindest LTE-Verbindung hat. Mit EDGE wird das dann schwer. Aber, geht sowas im Prinzip, mit Handoff, der Allgemeinen Zwischenablage oder so?
:?
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

BDX

Offline

Benutzeravatar


2  Sa Sep 30, 2017 11:55
Das geht wunderbar mit der iCloud-Fotomediathek, auch unterwegs. Aber: man muss dann je nach Foto-/Videoaufkommen mehr Speicher für die iCloud kaufen. Wir machen das beim iPhone meiner Frau so und mit 200 GB iCloud für 2,99€ im Monat.
Vielleicht reichen auch erstmal 50 GB für 0,99€ monatlich.

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
3  Sa Sep 30, 2017 19:02
Danke. Das wird dann in der Cloud gespeichert. Kann man das dann auf den Mac rüberladen und von der Cloud löschen? Und was passiert, wenn man auf dem iPhone ein Bild löscht, wird es dann auch in der Cloud gelöscht oder nur der Alias dazu auf dem iPhone?
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

BDX

Offline

Benutzeravatar


4  So Okt 01, 2017 8:50
Die Bilder werden automatisch in Fotos auf dem Mac übertragen. Man kann einstellen, ob die Originale nur in der iCloud oder auch auf dem Mac liegen sollen. Löscht man ein Bild auf irgendeinem Gerät oder direkt in der Cloud, ist es überall gelöscht. Aber die kleineren Kopien der Bilder auf dem iPhone nehmen sehr wenig Platz ein und werden voll automatisch verwaltet (geladen, wenn großer benötigt und wieder gelöscht, wenn lange nicht angeschaut). Sinn der Cloud ist ja, die Bilder auf allen Geräten verfügbar zu machen, ohne selbst hin und her zu kopieren. Wonach du fragst, ist ja genau das traditionelle Verfahren eines Imports. Meiner Erfahrung nach wird seine Frau genau das nicht wollen. Lass sie mal die iCloud-Fotomediathek ausprobieren. Der Otto-Normal-User wird es nicht mehr anders wollen, weil es gut funktioniert und sehr einfach ist.

Hier gibt’s noch mehr Infos:
https://support.apple.com/de-de/ht204264
https://support.apple.com/de-de/HT204570

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
5  So Okt 01, 2017 9:59
Ok, super. Ich sag ihm das mal.
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder