Gibt es für das iPhone SE sowas auch?

  • Autor
  • Nachricht

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
1  Sa Okt 07, 2017 7:38
http://www.maclife.de/ratgeber/wird-am- ... 96476.html

Das ist am iPad eine schöne Hilfe, die ich mir sehnlichst für das Mäuseklavier des iPhones SE wünsche. Wenn ich unterwegs etwas ins iPhone tippen muss, ist es eine Qual. Ich staune immer, wie schnell die Kiddies etwas Ins Smartphone tippen. Längere Texte tippe ich fast nur zehn Finger blind auf der Mac Tastatur.

Ist das nur die Übung? Oder bin ich mit meinen 62 Lenzen zu alt für den Sch**ß? Oder gibt es solche Tipps wie oben auch fürs 4“ iPhone?
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
2  Sa Okt 07, 2017 7:48
Aber auf dem iPhone geht das genauso mit dem Antippen für eine Korrektur. Wenn man ein iPhone quer hält wird auch die Tastatur grösser und es geht einfacher.

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
3  Sa Okt 07, 2017 7:57
Nö, das geht eben nicht. Auch die Orientierung bringt nichts. Wenn ich mit zwei Fingern auf die Tastatur tippe, kommen beim iPhone SE immer nur neue Zeichen. Eine Auswahl, wie beim iPad findet nicht statt. Auf beiden läuft übrigens iOS11.0.2
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

BDX

Offline

Benutzeravatar


4  Sa Okt 07, 2017 8:15
Geht nicht beim SE, weil das über 3D-Touch erst ab iPhone 6s funktioniert. Ältere iPhones verfügen nicht über die erforderliche Hardware. Diese Info fehlt im verlinkten Artikel.
Du kannst aber lange auf den Text tippen, dann bekommst du auch einen Curser mit Lupe oder für Markierungen ganzer Wörter doppelt auf das Wort tippen.
Das schnelle Tippen ist ansonsten einfach Übungssache in Verbindung mit Nutzung der Autokorrektur sowie der Wortvorschläge.

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
5  Sa Okt 07, 2017 8:22
Das mit der Übung ist also klar, dachte ich mir auch schon.
Aber mit der Auswahl ist es auch mit Longpress beim SE eine Katastrophe. Wenn ich z.B. "Alles" auswähle, fehlt hinterher der Dialog mit "Kopieren" und "Ausschneiden". Nützt mir also wenig. Oft spielt der Anfasser beim Auswählen auch verrückt, was soviel heißt, dass die Anfangs- oder Endpunkte hin- und herspringen. Das hatte ich seit iOS 9 auf den iPhones 5, 5s und jetzt SE.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

BDX

Offline

Benutzeravatar


6  Sa Okt 07, 2017 8:23
Du drückst zu doll. ;) Versuch mal, ob es besser geht, wenn du den Funger nur auf das Display legst bzw. es nur sanft berührst.

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
7  Sa Okt 07, 2017 8:24
Findest du?
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

BDX

Offline

Benutzeravatar


8  Sa Okt 07, 2017 8:26
arnooo hat geschrieben:Wenn ich z.B. "Alles" auswähle, fehlt hinterher der Dialog mit "Kopieren" und "Ausschneiden".

Das sollte aber nicht so sein. Gerade hier getestet auf SE und 6s Plus. Funktioniert: doppelt neben den Text tippen, „Alles“ und dann kommt direkt „Ausschneiden | Kopieren | Einsetzen | >“.
Zuletzt geändert von BDX am Sa Okt 07, 2017 8:29, insgesamt 2-mal geändert.

BDX

Offline

Benutzeravatar


9  Sa Okt 07, 2017 8:27
arnooo hat geschrieben:Findest du?

Nur eine Vermutung. Versuchs mal etwas zarter. :grin:

arnooo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ganz oben
10  Sa Okt 07, 2017 8:31
Nun fällt mir wieder ein, dass das Springen der Auswahl auf vielen Webseiten ist. In Apps wie Notizen, Nachrichten oder Ulysses springt nichts. Aber der Dialog fehlt öfter, so dass es zur Geduldsprobe wird.
Nördliche Grüße
arnooo

MBP 13" Retina Ende 2013 macOS 10.13, iPhone SE, iPad Pro beide iOS 11

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder