Kabelmodem-Problem

  • Autor
  • Nachricht

Macdonald

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Poet Island
1  Fr Feb 03, 2017 15:58
In meiner Umgebung wimmelt es von Unitymedia Kabelroutern. Vermutlich aus diesem Grunde kommt
es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen mit meinem MacBook Pro, während iPad und iPhone davon
unbeeindruckt sind. Ich hatte gelesen, dass sich das Ubee-Kabelmodem in den Bridgemodus schalten
lässt- dann könne man einen Apple-Router benutzen. Geht aber wohl nicht.
Heute kam auf meine Anfrage die unten angehängte Antwort. Da Airport, glaube ich, nicht mit Telefon
geht, was für Alternativen habe ich aus Eurer Sicht?
Dateianhänge
Träger des Verdienstordens 'Kämpfer wider die Schokoladenostereier'.

alf

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Here, there and everywhere…
2  Fr Feb 03, 2017 16:10
Ich habe die Connect-Box von Unitymedia (https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... 0/details/ : in der Mitte der Seite). Damit habe ich keinerlei Probleme. Und hier gibt es auch viele UM-Kunden.
Wir werden Euch noch alle totlachen.

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
3  Fr Feb 03, 2017 20:12
Ich glaube nicht, dass viele Kunden des gleichen Anbieters ein Grund für Unterbrüche sind. Ich nehme mal an, die Unterbrüche betreffen WLAN, nicht eine Kabelverbindung.

Vermutlich könntest du an den Unitymedia-Anschluss auch eine entsprechende FritzBox hängen - aber da müsstest du bei denen fragen, welches Modell geeignet wäre. Meine Lösung wäre vielleicht, testhalber eine Airport-Basis dahinter zu verwenden und das WLAN des Unitymedia-Gerätes abzuschalten. Die Airport-Basis muss dann aber im Bridge-Modus sein und darf nicht Router sein wollen.

Macdonald

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Poet Island
4  Fr Feb 03, 2017 23:08
Danke.
Ich habe gerade bei Apfelstück angefragt, ob die Airport A1302 noch verfügbar ist.
Träger des Verdienstordens 'Kämpfer wider die Schokoladenostereier'.

Macdonald

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Poet Island
5  Mo Aug 21, 2017 14:17
Späte Problemlösung:
Nach (kostenlosem) Umstieg auf die oben erwähnte ConnectBox funktioniert jetzt alles so, wie es soll. :-)
Träger des Verdienstordens 'Kämpfer wider die Schokoladenostereier'.

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder