Frage zu HomeKit / Philipps Hue

  • Autor
  • Nachricht

affenschwanz

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: SoCal
1  Di Aug 08, 2017 22:01
Liebes Sofa,

ich spiele mit dem Gedanken, einige meiner Lampen mit Philipps Hue zu ersetzen. Habt ihr damit Erfahrungen gemacht?

Gibt es z.B. die Möglichkeit, eine Lampe via Homekit so zu programmieren, dass beim Nachhause kommen die Lampe einschaltet? (z.B. wenn iPhone im selben WLAN ist)..
oder sich die Lampe selbständig ausschaltet, wenn die iPhone Sleeptracking Funktion bemerkt, dass man schläft?

Ich habe dazu schon gegoogelt, aber nicht die richtigen Infos dazu gefunden.
Danke &
Gruss

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
2  Di Aug 08, 2017 23:03
affenschwanz hat geschrieben:Lampen mit Philipps Hue zu ersetzen. Habt ihr damit Erfahrungen gemacht?

Ich hab ganz viele davon hier. Allerdings noch die alte Station ohne HomeKit-Support. Aber selbst da geht das schon. Das erste was du meinst, nennt sich in den Einstellungen Geofencing.
http://huetips.com/tutorials/how-to-setup-geofencing/
Das mit dem Sleep weiß ich grad nicht.
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

BDX

Offline

Benutzeravatar


3  Mi Aug 09, 2017 12:54
Hier auch einige Hue im Einsatz. Funktioniert bestens, kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Eine iPhone Sleeptracking Tracking Funktion gibt es doch nur mittels einer speziellen App, oder? Wenn diese App HomeKit unterstützt, sollte das mit dem Ausschalten gehen. Das hat aber dann nichts mit dem Hue-System zu tun, sondern hängt allein von der verwendeten Sleeptracking App ab.

BDX

Offline

Benutzeravatar


4  Mi Aug 09, 2017 12:58
polysom hat geschrieben:
affenschwanz hat geschrieben:Lampen mit Philipps Hue zu ersetzen. Habt ihr damit Erfahrungen gemacht?

Ich hab ganz viele davon hier. Allerdings noch die alte Station ohne HomeKit-Support. Aber selbst da geht das schon. Das erste was du meinst, nennt sich in den Einstellungen Geofencing.
http://huetips.com/tutorials/how-to-setup-geofencing/

Nee, das sieht mittlerweile ganz anders aus. Die Hue-App hat sich dazu sehr verändert, ist deutlich einfacher, selbsterklärend und zugleich flexibler geworden. Die Funtkion nennt sich nun Routinen. Und da gibt es welche fürs nach Hause kommen, gehen, schlafen und aufwachen usw.
Bin leider zurzeit nicht Zuhause, sonst könnte ich es besser beschreiben/zeigen.
Dateianhänge
Routinen
Kommen & Gehen
Schlafen

manuel

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Kreuzlingen, Switzerland
5  Mi Aug 09, 2017 13:16
affenschwanz hat geschrieben:ich spiele mit dem Gedanken, einige meiner Lampen mit Philipps Hue zu ersetzen. Habt ihr damit Erfahrungen gemacht?

Ja. Ich mag die Hue sehr gerne, steuere sie aber äußert selten über das Smartphone (zu umständlich) sondern viel lieber über die optionalen Fernbedienungen (wir haben im Wohn- und Schlafzimmer je nur einen Lichtschalter).

affenschwanz hat geschrieben:Gibt es z.B. die Möglichkeit, eine Lampe via Homekit so zu programmieren, dass beim Nachhause kommen die Lampe einschaltet? (z.B. wenn iPhone im selben WLAN ist)..
oder sich die Lampe selbständig ausschaltet, wenn die iPhone Sleeptracking Funktion bemerkt, dass man schläft?

Da hat BDX ja schon einiges dazu gesagt. Auch hier kannst du mal reinschauen: https://ifttt.com/hue (noch mehr Möglichkeiten, extrem viel Quatsch kreierbar ;) )
"Diese Stadt hat absolut kein Flair. Stuttgart ist das Microsoft der Städte." - maiden

affenschwanz

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: SoCal
6  Mi Aug 09, 2017 17:39
Vielen Dank für die vielen guten Antworten!

Ich denke, ich werde als erstes mal eine Bridge zulegen und einen LED strip damit ansteuern. Die Lampen kann ich ja dann nachträglich gut nachkaufen.

@BDX: geht das "Nach Hause kommen" denn automatisch? oder kannst du dann in der App die Routine "nach Hause kommen" auswählen? Elegant wäre natürlich ersteres.

In der iOS Health App gibt es ja bereits einen Sleeptracker eingebaut - deshalb dachte ich, dass es bestimmt schon eine Anbindung an HomeKit / Hue gibt.. vielleicht aber auch nicht. das wäre aber ein interessantes Projekt für mein limitiertes XCode Wissen :D

Also - ich lese heraus: Uneingeschränkte Empfehlungen.. mal abgesehen vom Preis :)
Gruss

affenschwanz

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: SoCal
7  Mi Aug 09, 2017 17:39
Da fällt mir ein: Kann man es auch automatisieren, wenn man z.B. auf Urlaub ist? Sprich eine Zeitschaltuhr, welche damit Einbrecher abschrecken soll?

Gruss

manuel

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Kreuzlingen, Switzerland
8  Mi Aug 09, 2017 18:22
Ja, Zeitschaltuhr gibt es. Einbrecher abschrecken per Zeitschaltuhr stelle ich mir jedoch schwierig vor. Wäre ich Einbrecher und würde ich beim Beobachten deines Hauses feststellen, dass die Lampen immer exakt zur selben Zeit an- bzw. ausgehen, dann wäre das für mich ein eher gutes Zeichen ;)
Du kannst sie mit einem optionalen Hue-Account allerdings komplett von unterwegs aus steuern:
https://my.meethue.com/de-de/?page=1
"Diese Stadt hat absolut kein Flair. Stuttgart ist das Microsoft der Städte." - maiden

manuel

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Kreuzlingen, Switzerland
9  Mi Aug 09, 2017 18:47
Ergänzung: habe eben gesehen, dass man der Zeitschaltuhr auch eine grobe Zeitspanne angeben. Das könnte einen Einbrecher eventuell leicht verunsichern ;)
"Diese Stadt hat absolut kein Flair. Stuttgart ist das Microsoft der Städte." - maiden
10  Mi Aug 09, 2017 20:42
Einbrecher lassen sich von solchen Geschichten heutzutage wohl kaum noch abschrecken...
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

alf

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Here, there and everywhere…
11  Mi Aug 09, 2017 21:23
Sprachnachricht: Ihr Bild wurde auf meinem Server abgelegt. Vielen Dank.
Wir werden Euch noch alle totlachen.

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
12  Mi Aug 09, 2017 21:24
BDX hat geschrieben:Nee, das sieht mittlerweile ganz anders aus.

Mir gefällt die alte App irgendwie besser, daher verwende ich noch die alte. :klimper:
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

BDX

Offline

Benutzeravatar


13  Do Aug 10, 2017 10:43
Nach Hause kommen:
geht manuell und per Ortung, also auch automatisch.

Zeitschaltuhr/Einbrecher:
man keine einen Zeitpunktr/-räume zum
Ein-/Ausschalten diverser Lampen einstellen und dazu dann eine Spanne von bis zu einer Stunde, in der die Ein- und Ausschaltzeit zufällig variiert wird. Von dem Ganzen kann man wiederum mehrere Routinen/Zeitspannen konfigurieren. Mit mehreren Routinen kann man es also recht einfach so aussehen lassen, als wäre zu verschiedenen Zeiten jemand Zuhause.
Außerdem kann man nach Anmeldung auch über das Internet die Lampen Tuhause einfach mal an- und ausmachen. Dann wird es völlig unvorhersehbar für Einbrecher.

Zum Preis:
das Zeug ist nicht billig, aber IMHO jeden Cent wert.

Zum Beginn:
lass das mit dem Lightstrip. Kauf dir ein Starterset mit 2 o. 3 Lampen und Bridge - davon gibt es verschiedene, such dir ein für dich passendes aus (meine persönliche Empfehlung: das oder das - beide ohne Farbe, mir reicht dimmen, farbige Lampen kann man ja auch nachkaufen). Damit kann man schon mal das System gut ausprobieren, gibt nicht all zu viel Geld aus und kann bei Gefallen dann gut erweitern.
Zuletzt geändert von BDX am Do Aug 10, 2017 10:47, insgesamt 1-mal geändert.

BDX

Offline

Benutzeravatar


14  Do Aug 10, 2017 10:44
polysom hat geschrieben:
BDX hat geschrieben:Nee, das sieht mittlerweile ganz anders aus.

Mir gefällt die alte App irgendwie besser, daher verwende ich noch die alte. :klimper:

Ging mir auch lange so, aber mittlerweile ist die neue einfach sehr viel besser und man braucht sie zwingend für die letzten Firmwareupdates, in denen auch einiges Sicherheitsrelevanten enthalten war.

affenschwanz

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: SoCal
15  Do Aug 10, 2017 17:38
Vielen Dank BDX! Das tönt echt schon cool!
Kann man denn mit dem drahtlosen Schalter sämtliche Lampen einschalten? Ich nehme an, man kann das Programmieren :)
Und wie wird der mit Strom versorgt?

Gruss

affenschwanz

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: SoCal
16  Do Aug 10, 2017 17:45
oh - und wie sieht es mit den GU10 Lampen aus? Haben die einen vernünftigen Abstrahlwinkel und sind Hell genug? Ich finde hier nur Infos zu 250lm - andere Lampen sind aber bis 800lm ?

Gruss

manuel

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Kreuzlingen, Switzerland
17  Do Aug 10, 2017 18:57
affenschwanz hat geschrieben:Kann man denn mit dem drahtlosen Schalter sämtliche Lampen einschalten? Ich nehme an, man kann das Programmieren :)
Und wie wird der mit Strom versorgt?

Dimmer: maximal 10 Lampen und entweder das ganze Hue-System oder max. 2 frei wählbare Räume. Es ist eine Knopfzelle drin.
Tap: keine Ahnung, verwenden wir nicht. Der Clou: keine vollwertige Batterie, sondern kinetische Energie durch Drücken. Könnte nach mehrwöchiger Nichtbenutzung eventuell in "Aufpumpen" ausarten ;)

Immerhin: bohren oder Strom verlegen musst du in beiden Fällen nicht.
"Diese Stadt hat absolut kein Flair. Stuttgart ist das Microsoft der Städte." - maiden

robdus

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Düsseldorf
18  Fr Aug 11, 2017 9:50
Hue ist ja offensichtlich kompatibel mit Amazon Echo. Hat jemand diese Kombi m Einsatz? Den Echo gibt es übrigens aktuell für 129 Euro.

BDX

Offline

Benutzeravatar


19  Mi Aug 16, 2017 12:04
Heute gibt's bei den Amazon Blitzangeboten ein hue-Starter Set für 59€: https://www.amazon.de/Philips-Starter-w ... B016H0R7SE

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
20  Mi Aug 16, 2017 13:08
gibt es eigentlich auch "schöne" Glühbirnen für dieses System? Spiegelkopf, z.b. oder große "Bulb"-Birnen?
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

BDX

Offline

Benutzeravatar


21  Mi Aug 16, 2017 13:14
Bisher nicht. Glaube auch nicht, dass es so etwas in absehbarer Zeit geben wird.

robdus

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Düsseldorf
22  Mi Aug 16, 2017 13:16
BDX hat geschrieben:Heute gibt's bei den Amazon Blitzangeboten ein hue-Starter Set für 59€: https://www.amazon.de/Philips-Starter-w ... B016H0R7SE

Danke, hab es mal bestellt.

BDX

Offline

Benutzeravatar


23  Mi Aug 16, 2017 13:19
Wirst es bestimmt nicht bereuen. Aber bedenke: das sind die einfachsten Lampen im Sortiment. Auch wenn die schon ziemlich gut sind, die teureren sind nochmals etwas besser (u. a. Farbtemperatur, maximale Helligkeit).

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
24  Mi Aug 16, 2017 13:28
BDX hat geschrieben:Bisher nicht. Glaube auch nicht, dass es so etwas in absehbarer Zeit geben wird.


Danke!
Schade... aber solche weißen Birnen kann ich meinen Lampen nicht antun :grin:
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

robdus

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Düsseldorf
25  Mi Aug 16, 2017 15:05
BDX hat geschrieben:Wirst es bestimmt nicht bereuen. Aber bedenke: das sind die einfachsten Lampen im Sortiment. Auch wenn die schon ziemlich gut sind, die teureren sind nochmals etwas besser (u. a. Farbtemperatur, maximale Helligkeit).

Aber eine Bridge ist doch dabei, an der ich viele Lampen verbinden kann, oder?

BDX

Offline

Benutzeravatar


26  Mi Aug 16, 2017 15:19
Ja, eine Bridge und 2 Lampen.

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder