Sierra PDF ausfüllen

  • Autor
  • Nachricht

createch2

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Landshut
1  Fr Dez 16, 2016 6:30
Hallo zusammen,

kann mir jemand verraten wie ich ein lächerliches PDF mit OSX Bordmitteln ausfüllen kann?
Es geht um dieses Formular:

https://www.mobile.de/magazin/_pdf/kaufvertrag.pdf

Ich möchte nicht händisch irgendwelche Textfelder erstellen sondern einfach die vorgegebenen Formularfelder ausfüllen.

Ideen?

mac-christian

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
2  Fr Dez 16, 2016 7:36
Ist es denn win ausfüllbares PDF oder nur eines das so aussieht uund ausgedruckt / händisch ausgefüllt werden muss?

Wenn der Ersteller das Ausfüllen am Computer nicht vorgesehen hat, geht das nicht einfach so. Und wenn es geht, heisst das noch nicht dass das Formular mitsamt den ausgefüllten Feldern wieder gespeichert werden kann.

Bei deinem Fall geht weder das eine noch das andere. Du kannst allerdings mit Adobe Reader und der Kommentarfunktion das Formular "ausfüllen", aber es ist ein Gefrickel.

alf

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Here, there and everywhere…
3  Fr Dez 16, 2016 7:38
Das Formular scheint aber nicht dafür vorbereitet zu sein.

edit: Sorry, zu spät, habe zu viel probiert. ;-)
Wir werden Euch noch alle totlachen.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
4  Fr Mai 11, 2018 12:04
Ich nutze mal diesen Thread, weil noch soo viel Platz für mein Problem des Ausfüllens eines PDF vorhanden ist 8) und es betrifft nicht Sierra, sondern El Capitan.
mac-christian hat geschrieben:Wenn der Ersteller das Ausfüllen am Computer nicht vorgesehen hat, geht das nicht einfach so. Und wenn es geht, heisst das noch nicht dass das Formular mitsamt den ausgefüllten Feldern wieder gespeichert werden kann.
Ich habe meinen Rentenantrag als PDF von deren hochoffizieller Seite geladen … und es gibt natürlich Probleme am Mac beim Ausfüllen der Zahlenfelder.

Neben Vorschau und Adobe Reader habe ich mir sogar PDF Expert gekrallt, aber keine Chance:

Es scheint eine Besonderheit bei diesen beiden Feldern zu geben, weil für alle 16 Seiten des Dokuments der Eintrag übernommen wird. Das ist in der Tat schlau und eine große Erleichterung — so man es denn nutzen kann.
Die Ziffern mittels Leerzeichen "hinschubsen" (was m-c oben bestimmt im Sinn hatte) funktioniert auch nicht.

Bleibt einem Mac- User tatsächlich nix weiteres übrig, als das PDF auszudrucken und die Zahlen händisch einzutragen? :cry:
Wie gesagt: dieses Formular hat 16 Seiten und ich muss noch zwei weitere ähnlichen Kalibers bedienen!

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
5  Fr Mai 11, 2018 12:10
Die Schriftgröße/-art kannst du nicht ändern?

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
6  Fr Mai 11, 2018 12:23
Das kann man in dem sog. Text- Tool, aber damit werden die Felder auch nicht bedient.
Ich denke mal, dass es wegen maschinenlesbar schon wichtig wäre, sich daran zu halten:
Dateianhänge

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
7  Fr Mai 11, 2018 12:43
… auch die Browser helfen nicht weiter:
Dateianhänge

MassMover

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Köln
8  Fr Mai 11, 2018 13:35
Soll das ausgefüllte PDF hinterher ausgedruckt werden, oder digital übermittelt? In letzterem Fall wäre es doch prinzipiell egal, da die eingegebenen Daten direkt dem Dokument entnommen werden und nicht wieder maschinell gescannt werden müssen.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
9  Fr Mai 11, 2018 13:45
Nein, eine digitale Übermittlung ist seitens der Deutsche Rentenversicherung leider nicht möglich bzw. vorgesehen.
Es gibt sogar explizit eine Seite von denen zur Thematik.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
10  Fr Mai 11, 2018 14:16
*upps* na, da schau an: die Mac- Schelte ist hier gar nicht angebracht, denn auch Windows (aktuelle Vers. von Adobe Acrobat Reader DC) kann damit nicht umgehen!
Menno, habe ganz umsonst den Winmac hervorgekramt

Sieht also so aus, dass die Behörde ein Schei… PDF fabriziert hat! :frown:

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
11  Fr Mai 11, 2018 15:39
*schweißvonderstirnwisch*

:D

mac-christian

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
12  Fr Mai 11, 2018 15:43
Du schreibst ja nicht, um welches spezielle Formular es geht. Aber ich habe mal das Formular R0100 runtergeladen, da klappt es vermutlich, sowohl mit Acrobat XI Pro wie auch mit Adobe Acrobat Reader DC unter High Sierra. Und sogar mit der Vorschau gehts... ich habe allerdings nur die ersten drei Felder ausgefüllt (Versichertennummer, Kennzeichen und Datum).
Dateianhänge

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
13  Fr Mai 11, 2018 15:47
Hab das jetzt auch mal probiert und zumindest diese Formulare (R0100 und R0270) funktionieren in Vorschau problemlos mit High Sierra. :nicken:

henry

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Wuppertal
14  Fr Mai 11, 2018 15:51
Moin RWF,

hast Du das Formular über die Downloadfunktion geladen und dann mit dem Adobe Reader geöffnet?

Ich habe das gerade mal probiert. Öffne ich das Formular auf deren Seite, habe ich das gleiche Problem wie Du. Lade ich es als .zip mit deren Sammelordner und öffne es dann mit dem Reader, passt alles.



Liebe Grüße, Henry
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!

www.hwmohr.de
henry@hwmohr.de

henry

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Wuppertal
15  Fr Mai 11, 2018 15:53
Irgendwie bin ich heute zu langsam.....

Hier übrigens auch nur Sierra
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!

www.hwmohr.de
henry@hwmohr.de

mac-christian

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
16  Fr Mai 11, 2018 16:09
henry hat geschrieben:Ich habe das gerade mal probiert. Öffne ich das Formular auf deren Seite, habe ich das gleiche Problem wie Du.

Wenn du das Formular nicht runterlädtst sondern im Browser anzeigen lässt, wird das nicht gehen. Denn hier steht: "Die in das Betriebssystem integrierte Vorschaufunktion sowie das Standard-PDF-Plugin für den Safari-Webbrowser unterstützen derzeit die korrekte Anzeige unserer PDF-Formulare nicht vollständig."

Obwohl, mit Vorschau hatte ich kein Problem.

Und bei mir wars kein .zip sondern einfach ein 25seitiges Formular.

henry

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Wuppertal
17  Fr Mai 11, 2018 16:15
So hatte ich das in den verlinkten Hinweisen auch gelesen und deshalb beides probiert. Ich habe vor einigen Jahren diesen Antrag selbst am Rechner ausgefüllt und auch keine Probleme gehabt.
Ist übrigens der richtige - R 0100 war in #6 sichtbar.
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!

www.hwmohr.de
henry@hwmohr.de

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
18  Fr Mai 11, 2018 19:05
mac-christian hat geschrieben:Obwohl, mit Vorschau hatte ich kein Problem.
Und bei mir wars kein .zip sondern einfach ein 25seitiges Formular.
Stellvertretend für alle antworte ich m-c:

es handelt sich erst einmal um die Formulare R0100 und R0240, die ich als reines PDF von der Seite der Rentenversicherung auch schon beim ersten Mal lud! *ischwör*

Auf eure guten Ergebnisse hin nahm ich den Download erneut vor.
In Vorschau zeitigte es wie gehabt …… aber in Adobe Reader und PDF Expert voller Erfolg! :banana:

Frage mich nur, was da wieder schiefgelaufen war und wer mir diese Art unnützer Aufregung an den Hals gewünscht hat? :cry:

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
19  Fr Mai 11, 2018 19:37
Das war die Rache für dein Apple-Bashing. Steve sieht alles (nach wie vor) :D

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
20  Fr Mai 11, 2018 20:02
Okay, in diesem speziellen Fall streue ich Asche übers Haupt. :nicken:
Aber Problem war für mich nicht neu — bei Bafög-Anträgen hat sich das leider nie so elegant gelöst.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
21  Fr Mai 11, 2018 20:46
btw: das Topic interessiert anscheindend doch so manchen ;-)

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
22  Fr Mai 11, 2018 20:50
Ist da ein Klickgenerator im Spiel??? :shock:

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
23  Fr Mai 11, 2018 21:15
jou, ist schon merkwürdig!
Statistisch ist ein Fred gut, wenn das Verhältnis Antworten : Klicks um die 1:10 ist.
(das ist so meine gefühlte Erfahrung)

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
24  Fr Mai 11, 2018 21:36
aber Fakt ist, das im Moment die Klicks überall nur so rattern!
Sollte man die Queen informieren, so sie es noch nicht registriert hat?

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
25  Fr Mai 11, 2018 21:55
Wir haben mal ein Auge drauf.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
26  Sa Mai 12, 2018 11:57
back to topic!
Mittlerweile benötige ich fünf Formulare (wie ich die deutsche Bürokratie einschätze, können es noch mehr werden :cry: ). Bei zweien zeigten sich wieder die anfangs geschilderten Symptome.
Erst nach wiederholtem Download waren die Felder korrekt ausfüllbar.

Der DL erfolgte sowohl direkt mit Rechtsklick auf den Link als auch zuerst im Browser geöffnet (dann stellt Vorschau es dar, wo man auf den Downloadknopf klickt).
Was könnte die Ursache sein, dass es mal klappt und mal nicht?

alf

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Here, there and everywhere…
27  Sa Mai 12, 2018 19:59
Warum gehst du nicht einfach zu einer Beratungsstelle von denen und lässt das Formular von denen ausfüllen?

https://www.deutsche-rentenversicherung ... _node.html
Wir werden Euch noch alle totlachen.

henry

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Wuppertal
28  Sa Mai 12, 2018 20:23
Weil man da Wochen lang auf einen Termin warten muss und dann in 15 Minuten von dem freundlichen Mitarbeiter erklärt bekommt, welche Formulare man ausfüllen muss, bevor man den Termin macht. Du glaubst doch nicht, dass die Zeit für das Ausfüllen von Formularen haben.....
(eigene Erfahrung in der kleinen Stadt Wuppertal)
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!

www.hwmohr.de
henry@hwmohr.de

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
29  Sa Mai 12, 2018 22:28
… und abgesehen davon: diese "Beratungsstelle" wären auch nur die den Griffel führende Hand! Ich müsste trotzdem alle Angaben machen, Dokumente bereit halten usw. Das ist nämlich die Hauptarbeit.

Es geht ja nicht um meine Unfähigkeit des Ausfüllens, sondern ich möchte es komplett am Rechner erledigen.
Ansonsten könnte ich nämlich die Formulare blank ausdrucken und von Hand ausfüllen.
So hatte es meine Frau bei den Bafögs gemacht und war immer um Lichtjahre schneller als ich mit dem Hinbiegen mittels Leerschlägen, Fontgröße und weissderfuchs
Aber ich wollte es halt eben so! 8)

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
30  Sa Mai 12, 2018 22:40
Mecklenburgische Sturheit vs. Deutsche Formulare! Let the battle begin! :D

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: aquacos

LESEN!