Boot Camp geht nicht

  • Autor
  • Nachricht

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
91  So Mär 04, 2018 19:00
Das kann man einstellen Host zu Gast, Gast zu Host oder bidirektional (oder so ähnlich ).

Da wäre eine Hürde geknackt. Jetzt brauche ich nur noch den Zugang auf das Radio - WIN 10 ist übrigens korrekt registriert.

Kann ich hier vielleicht was verändern:



Wie man sieht, macht macOS sierra brav seine Screens :grin:
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

mac-christian

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
92  So Mär 04, 2018 19:05
AndreasG hat geschrieben:Interessant wäre nun, ob man auch von 32 auf 64 Bit wechseln kann...

Ja das kann man - aber es ist nicht ganz so einfach. Ich habe es einmal gemacht, mir reicht das. Keine Ahnung mehr, welcher Anleitung genau ich gefolgt bin - aber hier wäre eine davon.
93  So Mär 04, 2018 19:09
Hmmm...merkwürdigen Anleitung: Mit einem Clean-Install ist es doch klar, dass man 64-Bit installieren kann. Die alte 32-Bit-Installation wird ja vollständig entfernt...

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
94  So Mär 04, 2018 19:14
Ich habe das hier bekommen, vom Verkäufer GameStore Stuttgart:

So funktioniert der Wechsel von Home auf Pro

Wer die aktuelle Version von Windows 10 Home installiert hat, wechselt in die Systemsteuerung und wählt hier den Punkt "Windows Product Key ändern" an. In das Eingabefeld wird der folgende Schlüssel "VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T" eingetippt. Anschließend soll der Upgrade-Prozess auf die Pro-Version erfolgen. Der von Microsoft veröffentlichte Schlüssel dient dabei allerdings nur als Platzhalter und aktiviert Windows 10 Pro nicht automatisch. Stattdessen muss der Nutzer im Anschluss einen berechtigten Key für Windows 10 Pro eingeben, um das Betriebs­system zu aktivieren.
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

mac-christian

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
95  So Mär 04, 2018 19:21
AndreasG hat geschrieben:Hmmm...merkwürdigen Anleitung: Mit einem Clean-Install ist es doch klar, dass man 64-Bit installieren kann. Die alte 32-Bit-Installation wird ja vollständig entfernt...

Funktioniert aber. Und nein, die 32bit Version wird nicht vorher vollständig entfernt. Davon steht nämlich nichts, dass man z.B. die Partition löschen muss. Man muss dann einfach - nach dem Update von Win7 auf Win10 32bit - die 64bit "drüber" installieren und auswählen, dass man Windows neu installieren will. Der Installer "merkt" sich irgendwie die Seriennummer der installierten 32bit-Version. Der PC hatte vorher Win7 32bit und hat jetzt Win10 64 bit.

Und nein, vorher alles löschen und Win10 64bit "wirklich clean" installieren ging in diesem Fall nicht, weil du als Update die gleiche "Bitmenge" angeboten bekommst wie du in Win7 hast. Mangels einer 64bit-Version von Win7 konnte ich nicht die 64bit-Version vorher installieren und dann auf Win10 updaten; auf der DVD des Herstellers war nur die 32bit Version.
96  So Mär 04, 2018 20:18
mac-christian hat geschrieben:Und nein, vorher alles löschen und Win10 64bit "wirklich clean" installieren ging in diesem Fall nicht, weil du als Update die gleiche "Bitmenge" angeboten bekommst wie du in Win7 hast. Mangels einer 64bit-Version von Win7 konnte ich nicht die 64bit-Version vorher installieren und dann auf Win10 updaten; auf der DVD des Herstellers war nur die 32bit Version.

Wieso kann ich Windows 64 nicht clean auf einen Windows 32-Rechner installieren? Im Setup die Festplatte löschen und neu partitionieren reicht doch.

mac-christian

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
97  So Mär 04, 2018 20:56
AndreasG hat geschrieben:Wieso kann ich Windows 64 nicht clean auf einen Windows 32-Rechner installieren? Im Setup die Festplatte löschen und neu partitionieren reicht doch.

Kann man, sofern man
- einen Datenträger mit der 64bit Version hat
- einen Lizenzkey zu Win10 hat

mac-christian hat geschrieben:Und nein, vorher alles löschen und Win10 64bit "wirklich clean" installieren ging in diesem Fall nicht, weil du als Update die gleiche "Bitmenge" angeboten bekommst wie du in Win7 hast.


Hier geht es darum, von Win7 32bit auf Win10 64bit umzustellen. Und der (gratis-) Updater liefert dir, wenn du Win7 in 32bit hast, auch nur die 32bit Version von Win10. Und da du in diesem Fall keinen Lizenzkey für die 10er Version hast, sondern nur einen für die 7er, hast du keine Chance.

Jetzt verstanden?
98  So Mär 04, 2018 21:17
Ja, alles klar ;)

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
99  Fr Mär 09, 2018 22:23
Dann kann ich wohl die Aktion:

"Versuch es doch erst mal mit VirtualBox"

als gescheitert ansehen, mit dem Resultat, dass meine Aktivierungs-Key jetzt vermutlich für weitere Versuche gekillt ist.
Liegt aber vermutlich an VirtualBox und nicht an Windows 10

Hier nur mal, wie es unter Boot Camp auf dem anderen Mac aussieht:



Da kann ich sogar eine externe HFS+ Platte anschließen und dort Musikordner auswählen.
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
100  Fr Mär 09, 2018 22:29
Ja schade. Bin mir zwar nach wie vor ziemlich sicher, dass es funktionieren würde, aber wenn es Bootcamp sein muss, dann muss es eben Bootcamp sein.

Bin mir auch ziemlich sicher, dass man eine Windows-Lizenz von einem Rechner auf den anderen übertragen kann, aber da bin ich wirklich bei den Blinden, unter denen der Einäugige König ist. Vielleicht findet sich hier ein :one:

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
101  Fr Mär 09, 2018 22:46
Vielleicht geht es ja, weil die Hardware die gleiche bliebe. Nur eben Boot Camp statt VirtualBox. Aber ich weiß nicht was bei den 1. Versuchen mit Boot Camp falsch lief.
Die Software kam auf einem Stick von Game Store.
Die selbst heruntergeladene Software unter Win 7, gebrannt auf DVD, ging auch nicht per Boot Camp.
Funktionierte jedoch nebst Aktivierung mit VirtualBox.

Aber Boot Camp braucht wohl heute grundsätzlich einen Installationsstick.

Habe aber erst einmal die Sch… voll.
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
102  Fr Mär 09, 2018 22:56
Mit etwas mehr Netzwerkkenntnissen wäre wahrscheinlich in den Netzwerkeinstellungen der VM auch dein Radio zu aktivieren. Vermutlich über eine entsprechende Portfreigabe.
Dateianhänge

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
103  Fr Mär 09, 2018 22:57
jodruck hat geschrieben:Das kann man einstellen Host zu Gast, Gast zu Host oder bidirektional (oder so ähnlich ).

Da wäre eine Hürde geknackt. Jetzt brauche ich nur noch den Zugang auf das Radio - WIN 10 ist übrigens korrekt registriert.

Kann ich hier vielleicht was verändern:

Bildschirmfoto 2018-03-04 um 18.53.58.png


Wie man sieht, macht macOS sierra brav seine Screens :grin:
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
104  Fr Mär 09, 2018 22:58
Siehe #91
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
105  Fr Mär 09, 2018 23:04
Ich denke, eher unter dem "Erweitert"-Pfeil. Denn da gibts dann Ports usw. Aber dazu müsste man wissen, welche Ports dein Radio nutzt, welche Protokolle usw. Ich bin da raus, würde aber eher mit einer VM rumprobieren, als mit Bootcamp, da ich die jederzeit zu einem funktionierenden Sicherungspunkt zurücksetzen kann.

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
106  Fr Mär 09, 2018 23:08
Sieht ähnlich aus, wie bei Dir

I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
107  Fr Mär 09, 2018 23:14
Das Radio wird nur am Anfang mit dem Netzwerkschlüssel eingerichtet, damit es Internetradio abspielen kann.
Im Router mußte ich ebenfalls was freigeben. Die Dateien in Windows benötigen auch eine Freigabe.

Danach reagiert es automatisch, wenn ich es zum Abspielen am Rechner auswähle.
Windows 7 zeigt mir sogar ein kleines Bild des Radios.
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
108  Fr Mär 09, 2018 23:15
Klar, ist die automatische Grundeinstellung. Und hier könnte man sich weiter vortasten und einfach mal durch die Auswahlmöglichkeiten klicken. Schneller gehts natürlich, wenn man Ports und Protokolle kennt. Also vielleicht mal im Router nachschauen? ;)

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
109  Fr Mär 09, 2018 23:19
Ich war nicht untätig:

I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
110  Fr Mär 09, 2018 23:21
Wie gesagt, an der Stelle bin ich raus, da ich auch nur ziellos rumklicken würde. Oder eben mal beim Hersteller des Radios oder in den Routereinstellungen für die Portweiterleitung nachschauen würde. Plus natürlich die Netzwerkanleitungen der VM.

Ist ja Wochenende ... :grin:

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
111  Fr Mär 09, 2018 23:25
Die umfangreiche Anleitung zu VirtualBox ist komplett Englisch.
Aber wie ich mich kenne bleibe ich trotzdem "am Ball" 8)
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
112  Fr Mär 09, 2018 23:25
Nur Mut! :supz:

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
113  Sa Mär 10, 2018 0:45
Versuch macht Kluch

Eingestellt auf Netzwerbrücke und WLAN (AirPort)



I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
114  Sa Mär 10, 2018 0:47
Da steht zwar "Unerwarteter Gerätefehler", die Musik läuft aber.
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
115  Sa Mär 10, 2018 8:45
Damit könnte ich leben :D

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
116  Sa Mär 10, 2018 12:36
Ja ich auch, läuft ja.
Jetzt geht es nur um die Alltagstauglichkeit.
Wiedergabelisten etc.
Ich glaube iTunes ging bei WIN7 und iRadio nicht.
Also Windows Mediaplayer - steht auch in der Radioanleitung: Mediaplayer 12 sowie MP3 usw.

Sonst habe ich immer CDs gebrannt und in der Küche abgespielt.
Ok, in der heutigen Zeit würde man eher per Cloud oder NAS unterwegs sein.

Aber da wäre meine Frau draussen - das Radio und den Verstärker braucht sie nur einschalten, dann hat sie iRadio oder FM.
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D
Vorherige

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: iStoffel

LESEN!