Fotos auf dem iPhone: Wie?

  • Autor
  • Nachricht
1  Di Feb 06, 2018 21:13
Früher hatte ich iPhoto, dann Aperture. Damit konnte ich wunderbar Fotos aus bestimmten Alben auf dem iPhone haben. Fotos will ich nicht. Deshalb habe ich seit etwas mehr als einem Jahr Lightroom und bin damit mehr als zufrieden.

Was mir nun allerdings fehlt, sind die Fotos auf dem iPhone. Ich habe keine Cloud, weder bei Apple noch bei Adobe, die in der Lage wäre, meine Fotos zu speichern. Zudem will ich die Bilder lokal auf dem iPhone und nicht erst von einer Cloud runterladen müssen.

Kann man aus Lightroom Fotos auf das iPhone laden? Ich befürchte, das geht nicht, richtig?

Damit ist eine Alternative gefragt. Klar, ich könnte eine parallele Fotos-Mediathek führen, aber das verdoppelt den Speicherbedarf. Ich möchte eine App, mit der ich gezielt Fotos auf das iPhone kopieren kann. Ich habe zwar die iPhone-App namens Files, damit ginge das schon, aber diese App ist nicht auf Fotos spezialisiert.

Ideen?

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
2  Di Feb 06, 2018 21:33
gibt es da nichts von Adobe? LR für smartphones oder so!?
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte
3  Di Feb 06, 2018 22:07
Ja klar, die habe ich schon. Damit bekomme ich die auf dem iPhone geschossenen Fotos über die Adobe-Cloud in Lightroom auf dem Mac. Aber nach dem Übertragen lösche ich sie - bzw. muss ich sie löschen, denn mein Cloud-Speicher ist viel zu klein.

Fotos auf dem iPhone ist ja auch in der Lage, die geschossenen Fotos über die iCloud auf den Mac zu holen. Mal dort, kann man die Alben aber wieder auf das iPhone synchen.

Genau das wünschte ich mir bei Lightroom und der Lightroom-App...

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
4  Di Feb 06, 2018 22:14
Also ich hab in meinem Nutzerordner einen Foto-Ordner für meine iPhone-Bilder und den synchronisiere ich immer mit dem iPhone. Was da drin ist ist auf dem iPhone und was ich von da lösche ist auch auf dem iPhone wieder weg. Meintest du sowas?
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud
5  Di Feb 06, 2018 22:32
Ja, exakt. Nur gibt's da bei mir ein Problem: Ich habe etwa 7 GB "Leichen" auf meinem iPhone, die ich nicht mehr wegbekomme. Gibt einen anderen Thread hierzu:

viewtopic.php?f=2&t=76683&p=1451089

Das scheint bei mir einfach nicht mehr richtig zu funktionieren, irgendwas ist korrupt mit meinem iTunes. Habe schon das iPhone neu aufgesetzt. Mit dem Einspielen des Backups sind die nicht zu löschenden Fotos/Alben wieder da.

Deshalb möchte ich lieber eine zuverlässige App, als diesen Leichenhaufen noch grösser lassen zu werden :frown:

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
6  Di Feb 06, 2018 22:44
AndreasG hat geschrieben:Ja, exakt. Nur gibt's da bei mir ein Problem: Ich habe etwa 7 GB "Leichen" auf meinem iPhone, die ich nicht mehr wegbekomme. Gibt einen anderen Thread hierzu:

viewtopic.php?f=2&t=76683&p=1451089
Versuche mal einer, dieses Problem einem Android- oder WinFon User zu erklären! :lol:

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
7  Di Feb 06, 2018 22:50
Ich habe den iExplorer. Fotos bekommt man damit vom iPhone auf den Rechner.
Ich habe meines gerade nicht zur Hand und kann nicht genau sagen, ob dann die Option anwählbar ist, nach dem Transfer die Photos zu löschen.
Es gibt eine Demo, die man nutzen kann. Versuche es doch einfach mal.

Terrajojo

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Bergen
8  Di Feb 06, 2018 23:06
Andreas, lege einen leeren Ordner auf dem Schreibtisch an, und synchronisiere den mit dem iPhone unter "Fotos kopieren von:".
Klappt nicht unbedingt beim ersten mal.
Gruß
Jürgen


Weisheit der Woche:
Du bist erst dann wirklich erfolgreich, wenn deine Schwiegermutter das sagt.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
9  Di Feb 06, 2018 23:16
AndreasG, du hast doch das tolle Adobe-Abo ;)
Cloud-Speicherplatz
20 GB: ca. 4.000 JPEG-Dateien
https://www.adobe.com/de/creativecloud/ ... plans.html

Sollte doch reichen, oder? Kannst du auch auf 1TB erhöhen ...

polysom

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Dresden
10  Di Feb 06, 2018 23:45
Terrajojo hat geschrieben:Andreas, lege einen leeren Ordner auf dem Schreibtisch an, und synchronisiere den mit dem iPhone unter "Fotos kopieren von:".
Klappt nicht unbedingt beim ersten mal.

Meinte ich auch schon.
viewtopic.php?f=2&t=76683&p=1451089#p1451044
Scheint aber leider nicht geklappt zu haben.
viewtopic.php?f=2&t=76683&p=1451089#p1451052
:(
Bild
Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.
Homepage - Securebird - Soundcloud - Mixcloud

BDX

Offline

Benutzeravatar


11  Mi Feb 07, 2018 6:23
AndreasG hat geschrieben:Fotos auf dem iPhone ist ja auch in der Lage, die geschossenen Fotos über die iCloud auf den Mac zu holen. Mal dort, kann man die Alben aber wieder auf das iPhone synchen.

Genau das wünschte ich mir bei Lightroom und der Lightroom-App...

Und genau das kann Lightroom Classic CC zusammen mit Lightroom Mobile doch. Sammlung(en) anlegen und zum Sync über die Creative Cloud freigeben. Ich kenne bisher keine Cloud-Lösung, die besser und zuverlässiger funktioniert als Adobes.

Hier werden die Basics dazu erklärt: https://helpx.adobe.com/de/lightroom/ho ... obile.html
12  Mi Feb 07, 2018 7:26
Terrajojo hat geschrieben:Andreas, lege einen leeren Ordner auf dem Schreibtisch an, und synchronisiere den mit dem iPhone unter "Fotos kopieren von:".
Klappt nicht unbedingt beim ersten mal.

Das habe ich schon 'zig mal versucht. Die Leichen bleiben :(
13  Mi Feb 07, 2018 7:33
Macci hat geschrieben:AndreasG, du hast doch das tolle Adobe-Abo ;)
Cloud-Speicherplatz
20 GB: ca. 4.000 JPEG-Dateien
https://www.adobe.com/de/creativecloud/ ... plans.html

Sollte doch reichen, oder? Kannst du auch auf 1TB erhöhen ...

Schon, aber das ist nicht so einfach. Meine Cloud ist derzeit immer leer, weil ich Fotos dort rauslösche, wenn sie auf dem Mac sind. Ich brauche die Cloud nur für den Transfer auf den Mac.

Mit der Cloud-Version von Lightroom gibt es aber nur die "alles oder nichts"-Lösung. Der würde dann gleich versuchen, alles hochzuladen, und das klappt mit meinen 30'000 Fotos defintiv nicht.

Und weitere Kohle für zusätzlichen Cloudspeicher ausgeben, kommt nicht in Frage :shake:

Oder kann Lightroom die Fotos vor dem Upload in die Cloud in der Auflösung/Grösse automatisch reduzieren, so, wie das Fotos tut? Ich brauche auf dem iPhone ja nicht die volle Auflösung...
14  Mi Feb 07, 2018 7:42
BDX hat geschrieben:
AndreasG hat geschrieben:Fotos auf dem iPhone ist ja auch in der Lage, die geschossenen Fotos über die iCloud auf den Mac zu holen. Mal dort, kann man die Alben aber wieder auf das iPhone synchen.

Genau das wünschte ich mir bei Lightroom und der Lightroom-App...

Und genau das kann Lightroom Classic CC zusammen mit Lightroom Mobile doch. Sammlung(en) anlegen und zum Sync über die Creative Cloud freigeben. Ich kenne bisher keine Cloud-Lösung, die besser und zuverlässiger funktioniert als Adobes.

Hier werden die Basics dazu erklärt: https://helpx.adobe.com/de/lightroom/ho ... obile.html

Ok, dann muss ich mir das vielleicht doch nochmals anschauen.

Ich habe zwar nur 20 GB Cloudspeicher - und will auch nicht mehr kaufen - aber ev. reicht das trotzdem, wenn man die Sammlungen einfach und flexibel austauschen kann.

Allerdings kommt hier halt auch das zum Vorschein, was ich an Cloud-Lösungen stets am meisten kritisiere: Viele Leute - so auch ich - haben nur eine sehr dürftige Upload-Rate. Bei mir sind es gerade mal 10 MBit/s. Grössere Datenmengen hochladen, ist also sehr zeitintensiv. 20 GB hochzuladen dauert bei dieser Upload-Rate fast 5 Stunden - bei optimalen Bedingungen :frown:

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
15  Mi Feb 07, 2018 7:53
Der Sinn ist ja der, dass du eben nicht ALLES hochlädst, sondern nur die Sammlungen, die du aktuell auch auf dem iPhone anschauen willst. Das reduziert die nötige Dateimenge erheblich (bei mir wären es null MB :D)

BDX

Offline

Benutzeravatar


16  Mi Feb 07, 2018 12:48
AndreasG hat geschrieben:Ok, dann muss ich mir das vielleicht doch nochmals anschauen.

Ich habe zwar nur 20 GB Cloudspeicher - und will auch nicht mehr kaufen - aber ev. reicht das trotzdem, wenn man die Sammlungen einfach und flexibel austauschen kann.

Probier es aus. Es ist einfach und effektiv. Hier brauchen aktuell 7.151 Fotos gerade mal ca. 2,62 GB in der Cloud. Da liegen ja mit LR Classic keine Originale, sondern Smart Previews. Und die reichen im Normalfall auch aus. Selbst für deine 30.000 Fotos wurde das reichen. ;)

17  Mi Feb 07, 2018 13:22
@BDX

Ok, Du hast Recht, das müsste wirklich klappen :)
Ich werde berichten.
18  Mi Feb 07, 2018 20:28
@BDX

Oh mann, was war ich für ein Depp :oops:

Das ist ja sowas von genial, was LR da bietet. Sammlungen einfach für's Synchen anklicken. Und auf dem iPhone kann man die anschliessend in Ordnern weiter gruppieren oder was auch immer. Man kann die Fotos sogar lokal auf das iPhone runterladen, wenn man da genug Speicher hat :)

Vielen Dank für den Denkanstoss :)

BDX

Offline

Benutzeravatar


19  Mi Feb 07, 2018 21:39
Gerne. Ich nutze das seit langem mit Begeisterung. Nicht einen Ausfall bisher und immer schnell. Und dann geh mal an irgendeinem Rechner mit Internet auf https://lightroom.adobe.com/, melde dich an und staune: Lightroom im Browser - überall wo du willst. Schönes Gimmick. :)
20  Mi Feb 07, 2018 21:43
Auch das mit dem Browser kannte ich nicht. Wird ja immer besser :)
21  Do Feb 08, 2018 19:09
So, jetzt hab' ich mal 2'000 Fotos in die Cloud synchronisiert.
Benötigt werden dafür gerade mal 5.93 MB, wie LR behauptet.
Wie bitte? Das kann doch nicht stimmen.
Da wäre ja ein einzelnes Foto gerade mal 2.9 kB gross :?

Übrigens sagt auch das iPhone:
Gesichert: 2'000 Fotos
Verfügbarer Cloud-Speicher: 19.99 GB von 20 GB

Kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen?
22  Do Feb 08, 2018 19:53
Aha, die sind ja auf lokal auf dem iPhone. LR belegt dort nämlich 3 GB Speicher. Nun, dann passt es wieder. So wollte ich es ja eigentlicha auch haben: Die Fotos auf dem iPhone, nicht in der Cloud :)
23  Do Feb 08, 2018 20:21
...aber das das kann doch nicht sein: Wenn ich LR im Browser aufrufe, sind die Fotos ja ebenfalls in recht guter Qualität vorhanden.

Wie geht das denn? Man kann doch nicht 2'000 Fotos in 6 MB speichern :?

ich hab' eben eines dieser Fotos aus dem Browser runtergeladen: Ist 1.2 MB gross. :?

BDX

Offline

Benutzeravatar


24  Fr Feb 09, 2018 7:36
Da stimmt offensichtlich einfach nur die Anzeige nicht. Eine Smart-Preview hat immer etwa 1-2 MB. Das sind verlustfrei komprimierte DNG mit max. 2560 Pixel an der langen Seite. Ist das Original kleiner, ist auch die Smart Preview kleiner. Ich nehme aber mal an, du hast nicht 2000 Bilder mit deutlich geringeren Abmessungen hochgeladen. Bei meinen 7.151 Fotos und 2,32 GB sind es ja auch nur 0,34 MB pro Foto im Schnitt. Haut auch nicht hin. Solange sich Adobe zu unserem Vorteil „verrechnet“ ist das doch aber OK. ;)
25  Fr Feb 09, 2018 7:44
Meine 2'000 Fotos (JPEG, nicht RAW) stammen entweder von iPhones (6 und 7) oder von meiner Nikon 3300. Sind also allesamt deutlich grösser als 1 bis 2 MB - wobei die Smart-Preview für das iPhone natürlich vollkommen reicht, ich brauche da nicht die volle Grösse.

Nun, wenn die sich tatsächlich "verrechnen", soll mir das natürlich recht sein. :)
Bleibt aber ein merkwürdiges Gefühl zurück. Wer nämlich für mehr Cloud-Speicher in die Tasche greift, wird somit eigentlich veräppelt ;)

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
26  Fr Feb 09, 2018 11:40
BDX hat geschrieben:Das sind verlustfrei komprimierte DNG mit max. 2560 Pixel an der langen Seite.


Meines Wissens ist die Kompression nicht verlustfrei. Kann mich aber irren. Fürs Betrachten auf dem iPhone ist das ohnehin egal.

BDX

Offline

Benutzeravatar


27  Fr Feb 09, 2018 12:43
Hast recht, ist nicht verlustfrei.
28  Sa Feb 10, 2018 19:10
Unglaublich. Da hab' ich das alte iPhone 6+ mehrmals zurückgesetzt. Jedes Mal nach dem Einspielen des Backups waren die Fotos-Leichen wieder da.

Jetzt mit dem neuen iPhone X sind sie weg. :o

Keine Ahnung, warum. Vielleicht hat Apple tatsächlich einen Fehler behoben, vielleicht hat es mit dem Wechsel auf ein anderes iPhone-Modell zu tun? Das weiss wohl nur Apple.

Jedenfalls kann ich nun losgelöst von Fotos meine Bilder nun exklusiv mit Lightroom synchronisieren. Endlich :)
29  So Feb 11, 2018 19:18
Interessant: Ich synche gerade 1'700 Fotos auf mein iPhone. Wenn ich in LR den verbrauchten Speicher anschaue, ist der nun etwas gestiegen. Und zwar von 6 MB auf 32 MB. Könnte es sein, dass der Cloud-Speicher effektiv nur für den Transfer verwendet und sofort wieder freigegeben wird, wenn das/die Fotos(s) auf dem iPhone gespeichert sind?

BDX

Offline

Benutzeravatar


30  Mo Feb 12, 2018 10:07
Eigentlich nicht. Wie genau speicherst du die Fotos denn auf dem iPhone?
Nächste

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!