iPad 2 als digitaler Fotorahmen

  • Autor
  • Nachricht
1  So Mär 11, 2018 16:00
Mit digitalen Fotorahmen habe ich überhaupt kein Glück. Der erste tat plötzlich nicht mehr, der zweite hat eine abgrundschlechte Bildqualität - vor allem, wenn man nur etwas von der Seite her auf den Screen blickt. Damit haben wir nun ein Jahr gelebt, nun aber scheint sich auch dieses blöde Teil zu verabschieden. Die Farben werden immer schlechter, Rot ist so gut wie nicht mehr vorhanden.

Nun liegt ja bei uns noch unser alten iPad 2 rum. Eigentlich noch top-fit für so eine Anwendung - und sieht erst noch gut aus. Der Bildschirm spiegelt zwar etwas, aber ansonsten ist er im Vergleich mit den Bilderrahmen, die ich bisher hatte, absolut sensationell brilliant.

Wenn man im Internet nach "iPad Fotorahmen" sucht, stösst man stets auf die App "Fotomatic", die genau das mit einem iPad macht, was ich möchte. Dummerweise gibt's diese App heute nicht mehr. Aus die Maus.

Frage an das Sofa: Gibt's Alternativen? Knackpunkt wird sein, dass das iPad zu bestimmten Zeiten ein- und ausschaltet. Macht nämlich keinen Sinn, das Pad in der Nacht laufen zu lassen. Genau das bot Fotomatic.
2  So Mär 11, 2018 22:05
Ich verwende schon seit Jahren mein iPad 1 als Anzeige für meine Wetterstation. So eine Funktion würde mich auch dafür interessieren. Natürlich müsste dies - wenn's eine App ist - mit iOS 5 funktionieren.
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.
3  Fr Mär 23, 2018 16:29
Wäre die gesuchte Funktion nicht ein zu großer Eingriff einer App ins iOS? Kann mir nicht vorstellen, dass Apple das zuliesse...

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!