Wie AEK II allmählich abkackt ...

  • Autor
  • Nachricht

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
1  Mi Apr 25, 2018 16:10
Das waren noch Zeiten, als das Apple Exended Keyboard II mit seiner mechanischen Tastatur und dem leise-trockenen Tastenanschlaggeräusch die Apple-JüngerInnen in seinen Bann schlug.

Damals.

Aber Cupertino dreht dem AEK II nach und nach das Wasser ab:

Keine Ahnung, ab welchem MacOS X auf einmal die Dach/Kringel-Taste (unterhalb esc) grundsätzlich nicht mehr funktioniert. Meine Vermutung war ein technischer Fehler, aber dem scheint nicht so zu sein.

Den nächsten Schlag in seine Weichteile erhielt das Tastatur-Fossil, als ab High Sierra (oder schon ab 10.12.xx?) justamente die Feststelltaste mit der LED-Anzeige "groß" außer Gefecht gesetzt wurde.

Mavericks gebootet - und Feststelltaste und LED tun brav ihren Dienst.

Diese Taste arretiert und 10.13. neu gestartet.

HA!!

Mann glauibt es kaum, aber das Lämpchen leuchtet unentwegt vor sich hin, egal wie auf der Feststelltaste herumgehämmert wird.

Und wenn das ADB-Kabel nicht herausgezogen wird, dann leuchtet es bis in alle Ewigkeit weiter.

Irgendwann in naher Zukunft heißt es dann:

Hasta la vista, baby

PS Pardon, wenn ich jetzt ordinär werde, aber Apple's neue Peripheriegeräte (Maus, Trackpad, Tastatur) sind nicht nur maßlos überteuert, sondern optisch nur noch einfallslose Sche...e (bitte Wort selbständig ergänzen. Danke).
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
2  Mi Apr 25, 2018 18:00
Das passierte ab 10.12 und man muss in den Systemeinstellungen unter Bedienungshilfen im Bereich Tastatur die Tastenverzögerung aktivieren und unter "Optionen" die Ansprechverzögerung auf den kürzestmöglichen Wert setzen, um Caps Lock wieder zu aktivieren.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
3  Mi Apr 25, 2018 20:42
Dach- Kringel-Taste (unter esc) funktioniert bei mir seit längerer Zeit auch nicht mehr richtig. Das heißt, die Dach-Kringel- und die ><-Tasten sind vertauscht. Dach-Kringel ist jetzt also da, wo vorher >< war, und umgekehrt.

Und ich habe keine Apple-Tastatur sondern eine von Logitech.

Das liegt daran, dass Apple irgendwann meinte, das System müsse die Tastatur nicht mehr erkennen.
Nun kann man den Tastaturerkennungsassistenten starten:
Terminal: open /System/Library/CoreServices/KeyboardSetupAssistant.app

Dann öffnet ein Fenster und der Assi teilt mit: "Deine Tastatur wurde nicht identifiziert.

Jaaaa, was Jahre lang keine Probleme bereitete, ist nun plötzlich eins.
Nach "Weiter" soll man dann eine bestimmte Taste drücken. Aber der Assi ist zu doof, die Tastatur zu erkennen.

Danke Apple.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
4  Mi Apr 25, 2018 22:15
@armin

Besten Dank fü den Hinweis :super: ! Es funktioniert sogar. Aber woher hast du denn diese Informationen? :-o
Und wie soll ein 08/15-Apfel-Nutzer wie ich jemals drauf kommen? :-?

Aber auf dem AEK II bleibt die Dach-/ Kringel-Taste tot. Umwege gibt es, indem der entsprechende Vokal lang genug gedrückt wird. Den Kringel gibt es über ALT+J. Aber dafür wurde viel Zeit für's Trial-&Error-Verfahren aufgewendet.

@maiden

Die Tasten <> verhalten sich erfreulicherweise wie auf der Taste neben SHIFT angegeben. Aber das von dir beschriebene Probleme kenne ich auch - aber nicht mit einer Logitech-Tastatur, sondern mit der von einer anderen Firma (?).

Ob ich noch den Tag erlebe, an dem das AEK II unter der neuesten macOS X -Version gar nicht mehr läuft? Bis es dann soweit ist, klappere ich munter weiter auf dem Fossil herum ...
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
5  Do Apr 26, 2018 8:46
das Problem der vertauschten Tasten füllt ganze Seiten im Internet. Und dabei spielt es keine Rolle ob es sich um eine originale Apple-Tastatur oder ein Fremdfabrikat handelt.

https://www.google.com/search?client=sa ... vertauscht

Ich sach ja. Jahre lang kein Problem damit gehabt. Aber irgendwann musste Apple mal wieder was ändern.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
6  Do Apr 26, 2018 9:13
Crazy&Hoarse hat geschrieben:@armin

Besten Dank fü den Hinweis :super: ! Es funktioniert sogar. Aber woher hast du denn diese Informationen? :-o
Und wie soll ein 08/15-Apfel-Nutzer wie ich jemals drauf kommen? :-?



Ach, sowas weiß man einfach, das ist doch Allgemeinbildung.

;) :grin:

(Onkel Google hilft mir von morgens bis abends bei sowas)
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!