IMAC Late 2010

  • Autor
  • Nachricht
1  Di Mai 01, 2018 9:51
Hallo zusammen,

ich besitze einen IMAC Late 2010 mit High Sierra. Seit September 2017 lässt sich die Kiste nur noch im abgesicherten Modus starten. Software schon x-mal neu installiert und alle möglichen Löschvorgänge praktiziert. Auch mit einer neuen HD (Original) das gleiche Problem. Zudem tritt der Fehler auch auf, wenn ich das OS auf einer externen USB HD installiere. Wie ich erfahren musste haben auch andere IMAC dieses Problem. Apple Support hilft auch nicht weiter, ausser Gerät zum Händler bringen...
Hat jemand ähnliche Erfahrung? Ein Downgrad auf ein altes OS ist seit High Sierra ja nicht mehr möglich

Um ein paar Antworten wäre ich dankbar

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
2  Di Mai 01, 2018 11:57
schottedubeli hat geschrieben:Seit September 2017

:?

schottedubeli hat geschrieben:Software schon x-mal neu installiert und alle möglichen Löschvorgänge praktiziert.
Welche Software neu installiert, und welche Löschvorgänge?

schottedubeli hat geschrieben:Auch mit einer neuen HD (Original) das gleiche Problem.

Naja, eine neue HD hilft nicht bei Software-Problemen...

schottedubeli hat geschrieben: Wie ich erfahren musste haben auch andere IMAC dieses Problem.

Aha, aber die haben das Problem gelöst bekommen oder nicht?

schottedubeli hat geschrieben: Ein Downgrad auf ein altes OS ist seit High Sierra ja nicht mehr möglich

Doch - wenn du von einem startfähigen USB-Speicher startest und dann die HD komplett löschst, kannst du jedes System installieren (sofern es nicht zu alt oder zu neu für den Computer ist).

Und vor allem solltest du - falls du High Sierra installiert hast - nicht mit dem Migrationsassistenten deine alte verkorkste Installation wieder rüberkopieren sondern einfach (a) alle Dokumente per Finder-Kopie und (b) alle Programme vom originalen Installer neu aufspielen.

MACaerer

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: 85617 Assling
3  Di Mai 01, 2018 16:37
Die Tatsache, dass der Mac nur noch im abgesicherten Modus startet legt den Verdacht nahe, dass es sich bei dem Problem um eine nicht (mehr) zum neuen System kompatible ThirdParty-Sstemkomponente handelt. Bekanntlich werden beim sicheren Systemstart nur die original von Apple mitgelieferten Kernelextensions geladen und der Systemcache teilweise bereinigt. Falls du über ein externes Laufwerk verfügst würde ich mal testweise darauf eine Systeminstallation machen und davon starten. Wenn der Mac davon ohne Probleme startet hat sich der Verdacht bestätigt und du kannst auf die Suche nach dem/den Übeltäter(n) machen.

MACaerer
4  Mi Mai 02, 2018 21:58
auf meiner externen USB Festplatte habe ich ein neues High Sierra heruntergeladen und installiert. Funktioniert alles bis zu einem Neustart, dann bleibt die Kiste hängen. Imac ragiert auch nicht auf starten im Verbos modus und weitere bekannte Tastenkombinationen. Werd mich mal mit einem downgrade schlaumachen.
ob der andere user das problem gelöst bekamm weiss ich nicht habe auf meine frage keine antowort erhalten
anbei mal danke für die antorten bis heute

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron
LESEN!